Freitag, 15. April 2016

die Blütenfülle

...bleibt im Garten...
...und erfreut bei jedem Rundgang dort...
...nur eine gelbe Tulpe und ein Zweig vom Ranunkelstrauch durften mit hinein in das Apothekerglas auf der Fensterbank...
...auf der aber sowieso meine müde Eule aus Paris der Star ist...
...wie gut die runde Dose dazu passt, ist mir erst bei der Fotobearbeitung bewußt geworden ;-)...
...FreitagsBlumen bei Holunderblütchen...

einen runden Freitag wünscht euch
                                                                   

Kommentare:

Nova hat gesagt…

OK...wollte schon nachfragen: und nix für die Fensterbank *gg*, aber doch ein wenig was aber auch wieder klasse aussieht. Ich finde diese "ausgefransten" Tulpen klasse, hach, hätte ich auch mal wieder gerne auf dem Tisch stehen^^

Dir einen schönen Freitag wünschend sende ich liebe Grüssle

N☼va

Suza hat gesagt…

Liebe Birgitt, wunderschön bunt sieht es bei dir aus. Deine Tulpen sind so schön und deine kleine schlafrnde Filzeule ist so schön.
Liebe Grüße und ein schönea Wochenende
susa

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Wunderschöne frühlingshafte Garteneinblicke, liebe Birgitt?! Magst Du den Ranunkelstrauch auch so gerne? Meiner musste leider weichen.. schnüffel! Meine Männer haben dort eine Bogenschießanlage installiert. Jetzt surrt dort der Pfeil.. seufz!! Ganz liebe Freitagsgrüße, Nicole

monique carnat hat gesagt…

gelbe tulpe und *corète du Japon* bringen die sonne auf deiner fensterbank * und auch hier in der hecke, wenn es regnet wie jetzt... und eine feine stille eule kann bei dir ruhig sitzen !

gretel hat gesagt…

Die Eule ist tatsächlich der Star und sie passt auch wunderbar zu dem schönen gefilzten Blumen-Licht-Gefäß. Vom Ranunkelstrauch aus dem Garten kann ich mich auch reichlich bedienen.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

Christa J. hat gesagt…

Wunderschön ist deine Blütenpracht hier, liebe Birgitt und deine Fensterbank hast du wieder toll dekoriert.
Als Eulenfan bestätige ich ganz klar, dass sie hier der absolute Star ist.:-)

Deine Liebe zu Ranunkelchen teile ich voll und ganz und du hast sie toll präsentiert. :-)

Liebe Grüße schickt dir
Christa, die sich heute mit Regen begnügen muss

Seraphinas Phantasie hat gesagt…

Hallo liebe Birgitt,
was für eine Pracht in Deinem Garten. Wir haben ja leider nur den Balkon...
Dein neues Arrangement gefällt mir sehr gut. Die gelbe Tulpe wirkt wie eine kleine Diva. So schön.
Viele Grüße, Synnöve

Elisabeth Höfer hat gesagt…

Die roten Küchenschellen gefallen mir besonders.
Liebe Grüße Elisabeth

mano hat gesagt…

deine küchenschellen sind ja eine pracht! wie schön, wenn es im garten so üppig blüht! ich schneide mir auch immer nur ein, zwei tulpen ab, sie sind einfach im garten gut aufgehoben und ich kann sie vom küchenfenster aus immer betrachten. der hit ist natürlich die schlafmützeneule. sie kann sich gut mit meinem tapir zusammentun, der pennt auch immer. nur manchmal blinzelt er ein bisschen...
liebe grüße und auch noch weiterhin viel freude an den wunderbaren ranunkeln!
mano

Pia hat gesagt…

Die zweifarbigen Narzissen sind wunderschön.
Auf dem Küchenfenster ist mir der schöne Caspo mit dem exquisiten geflochtenen Rand aufgefallen. Scheint ein Platz für Trouvielle zu sein bei dir.
L G Pia

moni hat gesagt…

Liebe Birgitt,
wunderschön sonnig dekoriert. Eigentlich sollte das ja die süße Schlafmütze wecken, gell.
Liebe Grüße
moni

Schwarzwaldmaidli hat gesagt…

Ja, es ist wunderbar, wenn man die Blümchen im Garten für den Flowerday hernehmen kann.
Darauf freue ich mich so, denn so langsam schauen die Tulpen hervor.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Anette

siebenVORsieben hat gesagt…

So viele schöne Blumen bei dir, Birgitt.
Die ersten gefallen mir besonders gut, was sind das denn für welche?
Liebe Grüße
Jutta

Edith Wenning hat gesagt…

Hallo Birgitt, die Pulsatilla vulgaris ist ein Prachtexemplar, das ich in dieser Größe noch nicht gesehen habe. Bei mir kommen sie nur langsam voran. Manchmal schleichen sie sich auch einfach davon. - Tulpe und Ranunkelzweig Ton-in-Ton gefällt mir auch.
Liebe Grüße
Edith

swig hat gesagt…

Sehr entspannt sieht sie aus – es scheint ihr prächtig zu gehen (kein Wunder bei dem klasse Rahmen).
Liebe Grüße und ein frohes Wochenende!

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Eine wahre Blütenpracht ist das in deinem Garten... Und wie schön sich auf deinem Fensterbrett alles zueinanderfügt. Sei ganz lieb gegrüßt und hab ein schönes Wochenende - Ghislana

kleine blaue Welt hat gesagt…

Liebe Birgitt,
deine müde Eule ist der Knaller und so sieht sie gar nicht die tollen Blümchen auf deiner Fensterbank...
Hier ist richtiges Aprilwetter bei Regen und Sonne im Wechsel...
Ein schönes Wochenende wünscht dir
Kristin

Marionette Hermann hat gesagt…

Ja, du hast recht - im Garten ist die Blüte immer am schönsten und am ausdauerndsten. Aber wenn das Wetter schlecht vorausgesagt ist, dann freue ich mich, direkt vor der Nase einige wenige Blüten stehen zu haben (immer von der Sorte die draußen reichlich vorhanden ist). Vielen Dank für deinen Post in Gelb ...LG Marion

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Liebe Birgitt,
wieder eine tolle Komposition. Es ist erstaunlich,
was eine einzige Tulpe hergibt, wenn man es versteht.
Ein Glanzstück ist die wunderschöne Eule.
Einen guten Start ins Wochenende wünscht Dir
Deine Irmi

Andrea Karminrot hat gesagt…

Eine einzelne Blume ist manchmal so viel schöner.
Die anderen sollen ruhig im Garten bleiben.
Liebe Grüße
Andrea

Karin M. hat gesagt…

Diese Frühjahrszeit begeistert mich jedes Jahr aufs Neue.
Die Blütenpracht ist bezaubernd.
Um dein Fensterbrett beneide ich dich immer.
Du kannst dort so schön dekorieren.
Liebe Grüße, Karin

RAUMIDEEN hat gesagt…

Eine Ranunkel habe ich auch im Garten, ich bemühe mich sehr, sie in Form zu halten ;). Vielleicht sollte ich mir auch einen Zweig ins Haus holen, er macht sich sehr gut in Deiner Vase.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Dich.
Cora

Manu hat gesagt…

Toll die Blumen in Deinem Garten. Und die Fensterbank begeistert mich auch.

LG

bergblumengarten hat gesagt…

DA hab ich wohl was verpasst....eine Filzeule aus Paris? Die finde ich ja sehr hübsch. Ich schätze, die hat die Frühjahrsmüdigkeit oder will das momentane Wetter nicht mit ansehen. Dabei war es schon so schön bei euch in der Woche nach Ostern. Die Ranunkeln brauchen hier noch ein bisschen und die erste Tulpe auch.
LG Sigrun