Montag, 16. Mai 2016

beim Sonntagsspaziergang

...kamen wir gestern an den für die Baustelle gefällten Bäumen vorbei...
...was ich dabei entdeckte, habe ich gleich mal für Christas Projekt in den Fokus genommen...
...aus dem Baumstumpf treiben neue Blätter...
...ringsum, nicht nur die im Fokus...

...ein altes Holzfaß haben wir auf die Wiese im Garten gestellt, weil dort die Regenrinne vom Schopf einen kleinen Hagelschaden hat...
...der starke Regen der letzten Tage hat das Faß gefüllt...
...Tropfen für Tropfen...
...die schwarz-weiß Bilder sind für Fraukes Projekt...

einen bunten Pfingstmontag wünscht

Kommentare:

  1. Einen wunderschönen Pfingstmontag wünsche ich dir. Das Bild mit dem Fass ist toll.

    Lieben Gruß.

    AntwortenLöschen
  2. Gestern hätte dein Fass hier viel Zulauf bekommen...die Natur hat sich gefreut...Sigrun.. glaube ich...weniger...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Da kann man immer gut sehen wie die Natur sich doch wehrt. Schön zu sehen und dennoch auch traurig zu wissen das es den neuen Trieben auch wieder "an die Blätter" geht.

    Klasse Motiv sowie Aufnahme und auch die Tropfen finde ich super.

    Wünsche dir noch einen schönen Pfingstmontag und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin hin und weg von diesen Bildern, einfach großartig. Ich merke, ich muss noch viel lernen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,

    das war ein schöner Spaziergang.
    In Gedanken bin ich dabei.

    Sonnige Pfingstgrüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Tropfen zu fotografieren ist immer eine kleine Herausforderung, deine ist dir gut gelungen.
    Und das neue Leben am Baumstumpf finde ich auch ganz entzückend.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgitt,
    großartig, wie du dieses zarte Pflänzchen in den Fokus
    genommen hast, ein tolles Motiv.
    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birgitt,
    das ist ein wunderbares Bild dafür, dass sich das Leben nicht unterkriegen lässt!
    Ein Mut machendes Foto, für den der Mut braucht, Dankeschön!
    Auch das Wasser ist ja eine Lebensquelle, toll zusammengestellt!
    Einen schönen Pfingstmontag wünsche ich dir,
    herzlich Monika*

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgitt,
    ein sehr schöner Post.
    Die s/w Aufnahmen gefallen mir sehr. Ich starte ab Anfang Juni, bei 50mm, auch bei einen Graustufenprojekt mit. Ich mag das ja schon immer sehr. Sehe es als Übung, und hoffentlich "trau" ich es mir dann endlich auch mehr solcher Aufnahmen zu zeigen... ;-)
    glG zu dir, Manja

    AntwortenLöschen
  10. Schön, der Fokus auf das neue Leben aus dem abgeschnittenen Baum.
    schönen Wochenbeginn,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Immer wieder schön zu sehen, wenn neue Triebe am Stamm wachsen.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birgitt,
    ist es nicht erstaunlich, wie der gefällte Baum neues Leben zeigt? Wie viel Kraft muss noch in den Wurzeln und in dem Stumpf stecken, um neue Zweige zu zeigen. Ein wirklich schönes Foto ist das.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Pfingstmontag!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Herrlich wie der Tropfen ins Wasser fällt, liebe Birgitt. Gut gesehen und festgehalten - in sw ein super Bild!! Ganz liebe Pfingstgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Die gefällten Bäume lassen es sich nicht nehmen zu zeigen, dass trotzdem noch Leben in ihnen steckt. :-)
    Und somit gehört das, was unbedingt wieder wachsen will, ganz klar in den Fokus, das schaut wirklich toll auch, liebe Birgitt. :-)

    Auch deine Tropfenbilder gefallen mir super gut.

    Vielen Dank fürs Mitmachen und dir noch einen schönen Pfingstmontag.
    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  15. ...immer wieder erstaunlich, wie die Natur sich nicht unterkriegen läßt. Das Foto vom Faß mit den Tropfen ist einmalig gut gelungen!!
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Birgitt,
    ich bin auch immer total begeistert, wenn ich neue Triebe an Baumstümpfen entdecke. Irgendwie macht das Mut und zeigt, es geht immer weiter!
    Die Tropfen hast Du ganz toll eingefangen, Klasse Bilder.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  17. "Ich lass mich nicht unterkriegen", signalisiert der Ahorn. Aber wir Menschen versuchen es halt immer wieder :-(
    Deine Tropfenfotos sind absolut Spitze, liebe Birgitt.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschöne Fotos, liebe Birgit!
    Die Natur kämpft sich immer wieder durch, auch wenn der Baum gefällt wurde.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Herrlich geworden die Regentropfen Bilder.
    Schade, dass so gesunde Bäume gefällt werden müssen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  20. Ja genau, liebe Birgit, treiben wir aus.... *gg
    Deine Tonnentropfenfotos sind so schön!
    So gefallen sie mir, anstatt nur von langweilig-oben.
    Liebe Pfingsmontag Grüße an dich sende,
    Britta

    AntwortenLöschen
  21. Dröpsche für Dröpsche ein Genuß.
    :-))

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  22. Wow, welch wundervolle Fotos!
    Die Natur bietet echt die tollsten Fotoobjekte!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  23. Ich finde die Bilder alle ganz wundervoll.
    Es ist schon faszinierend was uns die Natur alles bietet ... wenn wir es sehen :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  24. Welch starken Lebenswillen diese Bäume haben!
    Das Wasserfass ist ein super Schwarzweißbild.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  25. Der Tropfen bringt das Fass ja fast zum Überlaufen ;-) Sehr schön.
    Viele liebe Grüße,
    Jaelle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schaffe es einfach nicht, dir ganz normal einen Kommentar zu hinterlassen. Habe schon diverse Einstellungen geändert - aber es will nicht so wie ich gerne möchte.
      Grossartige Bilder hast du wieder gepostet. Das Fass ist der absolute Wahnsinn.
      Liebe Grüsse
      Barbara

      Löschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.