Dienstag, 10. Mai 2016

Zwillinge

...waren gerade geboren...
...als wir am Samstagabend bei den Schafen vorbei kamen...
...das eine war noch ganz wacklig auf den Beinen, das andere konnte erst noch gar nicht aufstehen...
...unser Abendspaziergang führte uns auf die Höhe mit weiter Sicht auf die Berge...
...am Rapsfeld vorbei...
...und schenkte uns zum Schluß...
...diesen wundervollen Sonnenuntergang...
...ich spürte eine große Dankbarkeit, dass ich so schön und friedvoll leben darf...

euch einen friedvollen Dienstag
                                                   

Kommentare:

  1. Das glaube ich dir gerne Birgitt, es ist auch einfach wunderschön wo du wohnst und auch wenn ich die Bilder vom Spaziergang sowie dem Sonnenuntergang voll genießen kann und sie toll finde, heute bleiben die Favoriten die Bilder von den Zwillingen. Einfach nur supersüß und auch wundervoll dieses neue Leben so frisch zu entdecken ♥ Danke dir dass du uns mitgenommen hast.

    Hab noch einen schönen Tag und herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Ja, liebe Birgitt, Dankbarkeit überwiegt in diesen Frühlingstagen so sehr meine Gefühle, dass so einiges ärgerliche Alltags-KreuzUudQuer an Bedeutung verliert. Wunderschöne Fotos von einem wunderschönen Spaziergang - und die Minischäfchen so ein berührender Anblick... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgitt,

    dein Blog schenkt Freude.
    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt,
    wie goldig,die beiden frisch "geschlüpften" Lämmchen!
    Das erinnert mich gleich an unseren Besuch bei einer Schäferei an der Nordsee letztes Jahr.
    Da gab es gerade auch ganz viele Lämmer.
    Danke für den schönen Spaziergang!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. omg...so niedliche Schafe!!
    Tolle niedliche Fotos
    LG susa

    AntwortenLöschen
  6. Diese Gedanken kommen mir genau so, bei den ganz normalen alltäglichen Dingen. Wie wunderbar diese kleinen Schäfchen, die goldenen Felder und der prächtige Sonnenuntergang. Ein gelungener Tag!
    Herzliche Grüße von Katja

    AntwortenLöschen
  7. Ach die süßen Lämmies ♥ Ja so geht es mir auch oft, dann bin ich so glücklich und dankbar, dass wir dieses tolle Landleben geniessen dürfen !!! Wundervolle Fotos, liebe Birgitt !
    Viele Lieblingslandgrüße schickt dir Petra ♥

    AntwortenLöschen
  8. In Frieden in und mit der Natur leben zu können, mitzuerleben, wie Leben wächst, ist wahrlich ein großes Geschenk! Alles Liebe zu dir und Danke für die schöne Fotokarte, hatte es vor lauter Wolle ganz vergessen!

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann Deine Gefühle gut verstehen, das sind so kostbare Momente. Vor allem die Sonnenuntergangsbilder begeistern mich.
    Bis bald!
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  10. Dankbarkeit und Glücksgefühle zu erleben auf einem Abendspaziergang in der wunderbaren Natur tönt fast kitschig aber geht mir genauso.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  11. Ach wie niedlich...und ein sehr schöner Spaziergang (manche wissen gar nicht, was sie verpassen...;-)). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein wunderbares Erlebnis. Ich bin ganz hin und weg von deinen Schäfchen-Fotos!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Birgit,
    Tierbabys sind einfach zu trollig. Ein kleines Wunder eben!
    Ja, man sollte immer dankbar sein für das was wir erleben dürfen.
    Sei ganz herzlich gegrüßt
    Ela

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Birgitt,
    da warst du zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, um diese Schnappschüsse von den frisch geborenen Lämmern zu machen. So niedlich schauen sie aus. Danke für die schönen Fotos!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Einen richtig schönen Abendspaziergang hast du gemacht und ich freue mich, dass du diesen mit uns teilst, liebe Birgitt.:-)
    Bei uns hat es sich jetzt zugezogen, es kühlt gerade etwas ab, bestimmt waren in der Umgebung irgendwo Gewitter oder sind es noch.

    Was für ein Glück, dass du gerade in diesem Moment bei den Schafen vorbei kamst, einfach nur süß, die kleinen Zwillinge.

    Diese Baumpaeonien sind wirklich Hingucker, aber, solltest du dir eine zulegen, musst du schon einige Jahre Geduld aufbringen, bis sie viele Blüten hervorbringen. Es lohnt sich aber!

    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Birgitt,
    die Zwillinge sind ja süß.
    Das Rapsfeld ist schön, der Sonnenuntergang ist beeindruckend
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  17. ...was für ein schöner Sonnenuntergang; und diese zauberhaften Fotos von den Schafen - magische Momente!
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  18. Nochmal ein spätes aber liebes Grüßlein von mir für dich,
    dachte nicht schon wieder einen so schnellen Post zu finden und bin ganz überwältigt
    von deinen goldigen kleinen Zwillingsbabies, was für ein Erlebnis, vielen lieben Dank für dein
    Zeigen und Teilen!!!
    Die Natur und Himmelaufnahmen sind auch wundervoll!!
    Hab einen guten Abend herzlich Monika*

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Birgitt,
    ganz herrlich, diese beiden Kleinen.
    Aber deine "Himmelsbilder" sind gigantisch.
    Ganz wundervoll anzusehen.
    Ich wünsche Dir einen geruhsamen Abend
    Irmi

    AntwortenLöschen
  20. Ooooooooohhhh sind die süß!!!!! Absolut entzückend! Überhaupt scheint das ein wunderschöner, idyllischer Abendspaziergang gewesen zu sein.

    Liebe Grüße!
    Veronika

    AntwortenLöschen
  21. Die neugeborenen Schafe, sie wirken noch so zerbrechlich, wenn sie auf ihren wackeligen Beinen stehen. Da habt ihr etwas sehr Schönes erlebt. Dafür darf man dankbar sein.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.