Dienstag, 28. Juni 2016

Projekte

...ganz ausfallen lassen möchte ich sie nicht, die Monatsprojekte, aber viel dafür machen mochte ich auch nicht...
...ja, ich bin noch im Urlaubsmodus, auch wenn der Alltag mich seit gestern wieder einholt...Stille und Erholung...
...strahlt dieses Impulsbild von Ghislana für mich aber auch aus...und finden kann ich die sowohl im Wald als auch am Meer...gern möchte ich mir das zumindest eine Zeit lang im Alltag bewahren...daran kann mich mein Pong nun erinnern...bei Ghislana findet ihr auch alle Beiträge zu diesem Ping...


...und dann habe ich noch mein Monatsbild für Christas Projekt:
...auch die Baustelle scheint im Urlaubsmodus...

...es wird nur alles grüner und der Anbau, der ja baufällig ist und abgerissen werden soll, wächst langsam zu...die Schule nutzt ihn jedenfalls schon nicht mehr...alle Junibilder findet ihr in Christas Galerie, meine Monatsbilder auf der Projektseite...

einen erfreulichen Dienstag wünscht
                                                        



Kommentare:

  1. Leider immer viel zu schnell vorbei so ein Urlaub gelle^^ Schön aber wenn du dir noch etwas Übergangszeit gönnen kannst, erst einmal richtig ankommen ist wichtig.

    Toll aber deine Bilder zu den Projekten. Bei der Baustelle frage ich mich ob es da vielleicht Bauverzögerungen wegen Einsprüchen gibt. Komisch ist es ja schon.

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. willkommen ! deine vogelwelt fehlten bis jetzt in dieser pingpongrunde *
    lieber gruss

    AntwortenLöschen
  3. Tröste dich, ich komm auch nicht aus dem Knick.
    Im Sommer macht man ja doch noch mehr andere Dinge.

    Dein Pingpong-Bild find ich wirklcih witzig!
    Bewahre dir man noch so lange wie mglich deine Erinnerungen an deine schöne Urlaubszeit!
    Das gibt Kraft für den Alltag.
    Liebe Grüße zu dir schicke,
    Britta

    AntwortenLöschen
  4. Aaach.. ich kenne dieses Gefühl nach dem Urlaub, liebe Birgitt! Man freut sich wie bolle darauf und schwups ist er rum :( Aber der nächste ist bestimmt nicht weit ;)) Das auf der Baustelle alles ruht ist schon merkwürdig.. hoffentlich sind nicht die Gelder ausgegangen.. das wäre schrecklich für die Familien. Herzliche Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,

    die Zeit vergeht schnell, und dann ist der nächste Urlaub da.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. ...bist doch aber gut dabei mit deinen schönen Bildern, liebe Birgitt. ;-))
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Anbau ist nicht besonders sehenswert...da tut es einem wenigstens nicht leid, dass er abgerissen wird. Es macht eher Hoffnung auf Neue und Schöneres. Vielleicht kannst du deinen Blick auch gleich das nächste Jahr weiterführen...:-) Die Zeit nach dem Urlaub ist immer schwierig....das Foto ist ja ganz typisch für den Brandenburger Wald.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  8. Richtig so, die Erholung des Urlaubs soll möglich lange anhalten. Da ist es gut, wenn man den Urlaubsmodus eingeschaltet beibehält und sich die schönen Erinnerungen immer wieder aufleben lässt.
    Dein Gezwitscher der Gefiederten hat mir gerade ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. :-)

    Haha, nicht nur sie und du seid im Urlaubsmodus, sondern auch die Baustelle. Vielleicht legen die dort wirklich erst so richtig nach den Sommerferien los.
    Die Natur holt sich gerade wieder ein Stück dessen zurück, was man ihr genommen hat.
    In deiner Collage hast du die Details auf dem Areal so schön eingefangen. :-)

    Schauen wir mal, wie es nächsten Monat ausschauen wird, liebe Birgitt. :-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir noch einen schönen Nachmittag
    Christa

    AntwortenLöschen
  9. Wir wünschen einen wunderschönen Sommer
    Alsion und Beppi♥

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgitt,
    Urlaubsmodus - sehr gut.
    Alles Gute
    LG

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Birgitt,
    der Urlaubsmodus sei Dir gegönnt und lange soll er anhalten.
    Das Impulsbild mit den Vögeln die auch noch im Urlaubsmodus sind ist super geworden!
    Ist ja komisch mit Deinem Monatsbild der Baustelle, das es da so gar nicht vorran geht, vielleicht gab es ja Beschwerden. Dafür ist Deine Collage schön grün geworden :-)

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  12. ein schönes Sprechblasenfoto ... toll gemacht Birgitt.
    Und auch dein Monatsbild gefällt mir sehr gut.
    Ja - der Urlaubsmodus ... den muss man auskosten :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Birgitt,
    der Urlaubsmodus passt so schön zum Wald, da hast du recht. Ich selbst bin hoffentlich bald in dieser Verfassung, bald kann ich meine Arbeit auf eine Weile hinter mir lassen. Dann beginnt mein Urlaubsmodus. Dir wünsche ich noch ein langes Nachklingen deiner Urlaubstage.
    Herzliche Grüße von Lucia

    AntwortenLöschen
  14. Den Strand im Wald zu finden (zu einem Zeitpunkt als wir glaubten es handele sich um Sand) das ist doch sehr schön. Es ist ja so ein bisschen Gegensätzlich, wobei es schon auch Wälder am Strand gibt, aber die stellt man sich meist anders vor. Wir gönnen deinen Vögeln den Urlaub am Waldes-Strand. LG und danke für die schöne Idee. Marion

    AntwortenLöschen
  15. Hmm... Ich wundere mich grade, dass heute scheinbar selbst die Vögel schon Urlaub brauchen... Vielleicht Urlaub von den gestressten Menschen die durch den Wald laufen und ihre An- und Verspannungen da ablassen...:-)
    Ich glaube, ich bin hier eher eine Ausnahme, ich brauche nämlich nicht so dringend Urlaub. Meine Arbeit ist eigentlich jeden Tag Urlaub weil sie mich entspannt statt zu stressen, weil ich sie gerne und freiwillig mache, statt sie machen zu müssen.
    Das ist schon ganz schön erschreckend wenn man hört, dass die Leute schon am Jahresanfang auf ihren Sommerurlaub hinleben. Wenn es dann endlich soweit ist, wird man von anderen beglückwünscht oder beneidet, und ist er dann vorbei wird man bedauert, soll sich aber schon mal auf den nächsten freuen. Der ist dann vielleicht Weihnachten (den braucht man dann aber auch wg. dem ganzen vorweihnachtlichen Stress!)... Und bald kommt dann ja die Rente... Ja und dann kann man richtig entspannen! :-)

    Scherz beiseite, man kann sich aber jeden Tag ganz bewusst eine Auszeit nehmen, und wenn es nur 10 Minuten sind...
    Ich wünsche dir viele erholsame Momente!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Birgitt, wie schön du die Stimmung, die sich auch bei mir immer einstellt, wiedergegeben... Ein Platz der Ruhe, Entspannung, Gelassenheit ist das auch "in echt". Immer wenn ich vorbeikomme, bleibe ich zumindest ein paar Momente stehen... Danke dir fürs Pong, dieses Jahr haben wir mehr Krähen als sonst hier im Dreh, und die führen manchmal abends ganz schöne Diskussionen, ich glaub, die brauchen Urlaub ;-) Liebste Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.