Montag, 4. Juli 2016

für die Montagsprojekte

...habe ich heute...
...die ersten Fotos vom Wochenende...
...an dem ich auf dem Rosenweg in Nöggenschwiel gewandert bin...
...montags geht es schwarz-weiß zu...
...nicht nur bei Fraukes Projekt...
...sondern auch...
...aber da wird es langsam farbig...
...und bunt...
...und viele bunte Bilder vom Wochenende zeige ich euch dann in den nächsten Tage, wenn ich die Fotos sortiert habe...

einen bunten Montag wünscht

                                

Kommentare:

Christa J. hat gesagt…

Eine tolle Leitungsparade hast du heute im Gepäck, liebe Birgitt und schöne Perspektiven mitgebracht. :-)

Hmmmm, und herrlichen Duft hast du auch noch mitgebracht von deiner Rosenwanderung. Bestimmt seid ihr ganz tollen Rosen begegnet, eine hübsche Auswahl hast du ja schon mitgebracht. :-)

Diese rosafarbene im Fokus sieht topp aus! :-)

Liebe Grüße, ganz herzlichen Dank fürs Mitmachen und eine schöne neue Woche wünscht
Christa

Manja A. hat gesagt…

Sehr schöne Fotos zu den Projekten, Birgitt.
glG, Manja

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Tolle Fotos und ich bin schon so gespannt auf weitere!!! Eine gute Woche dir und liebe Grüße Ghislana

Gabi Kaeferchen hat gesagt…

eine einzelne pinkfarbene Rose - sehr schön hebt sie sich vom Sw Foto ab

lg gabi

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Die Überlandleitungen haben es mir voll angetan, liebe Birgitt!! Sie in SW zu sehen, ist echt klasse! Bei uns auf dem Land gibt es sie auch noch, diese nicht allzuhohen Freilandmäste. Warum auch immer - ein schöner Anblick ;)) Herzlichst, Nicole

Nicole´s buntes Haus hat gesagt…

Wunderschöne Fotos zeigst du.
Ich wünsche dir eine tolle neue Woche.
Liebste Grüße
Nicole

Astrid Ka hat gesagt…

Bei deinen SW - Fotos kommt mir der Wichita Linemann in den Sinn, hör mal hier:
https://www.youtube.com/watch?v=4qoymGCDYzU
Da schwingt so viel Melancholie mit in Bildern & Musik...
LG
Astrid

Elke Heinze hat gesagt…

Leitungen - ein Rosenweg ? Aha, die Rosen kommen noch. Deine Fokus-Rosenbilder gefallen mir.
Liebe Grüße
Elke

gretel hat gesagt…

Das Rosenbeet ist toll, da freut man sich auf mehr.
Die Leitungen haben etwas sehr nostalgisch charmantes, aber bald werden sie wohl so nicht mehr ausreichen...
Liebe Grüße

Anonym hat gesagt…

Liebe Birgitt,
das sind tolle schwarz/weiß Fotos. Die Stromleitungen wirken total klasse!
Ich schick dir ganz viele Sonnenstrahlen!
Liebe Grūße Andrea von der Kleinesternenwolke-Annisa ☆

Magdalena hat gesagt…

Da sieht man wieder, wie großartig einfache Dinge wirken können.
LG
Magdalena

Astrid Ka hat gesagt…

Das ist ein Titel aus meiner Jugend. Als 16jährige habe ich immer im Radio die amerikanische Hitparade bei AFN gehört, da war das Lied unter den besten Zehn. Ich war schon immer Melancholikerin, deshalb sprach es mich sofort an, als es aus meinem scheppernden Kofferradio ertönte...
Im übrigen sammelt mein Mann die alten Isolatoren der Strommasten aus Glas oder Porzellan und befestigt sie an unserer Gartenmauer...Sie haben so was Nostalgisches.
Gute Nacht!

Nova hat gesagt…

Auch wenn ich die schw/w Aufnahmen klasse finde...so ein Garten gehört einfach farbig, das zeigt sich ganz deutlich. Allerdings finde ich den Fokus auch superklasse.

Liebe Grüssle

N☼va

mano hat gesagt…

die stromleitungen in s-w sind genial, die rosen mag ich dann doch lieber ganz in farbe!
freu mich auf bunte rosenwelten!
lg, mano

Marionette Hermann hat gesagt…

Sehr interessant sind dein sw Stromleitungen. Ein Blick, den man nicht so oft hat. Aber sie haben nicht nur für den Strom etwas Leitendes, sondern auch für das Auge. Die Rosen sind in schwarzweiss (hatte ich letzte Woche auch) nicht so aussagekräftig - als würde der Duft mit den Farben verschwinden. Aber in bunt sind sie wieder toll. LG Marion

Jaelle Katz hat gesagt…

Jetzt, wo die ganzen Stromleitungen so nach und nach abgebaut werden, bzw. in der Erde verschwinden, ist ein Blick auf diese sehr schön und fast schon nostalgisch :-)
Viele Grüße, Jaelle

Gabi hat gesagt…

Diese einzelne pinkfarbene Rose als Fokus im S/W Bild gefällt mir, es sieht direkt edel aus!
Schönen Gruß, Gabi

fim works Frauke - it's me! hat gesagt…

Wie cool! Mein erster Gedanke, als ich die unterschiedlichen Strommasten gesehen habe. Sonst sie doch immer gleich!
Einen schönen Wandertag habt ihr gehabt, wenn ich mir deine Bilder so ansehe.

Ich hab mich gut gehalten, dafür, dass ich schon über 100 Jahre auf dem Buckel hab, gell?
Ich lese gern Bücher, die in vergangenen Zeiten spielen, da klappt das dann auch ganz gut mit dem hineinversetzen in diese Zeit ...

Ich wünsche dir noch eine schöne Woche, liebe Birgitt!
Liebe Grüße ... Frauke