Mittwoch, 20. Juli 2016

neu gestaltet

...wird gerade der Bahnhofsplatz in Gaggenau...
...da habe ich gestern auf dem Weg zur Arbeit mal angehalten...
...um ein paar Fotos für Siglindes Projekt zu machen...
...die Gaggenauer Gänse erinnern daran, dass der Sage nach die Stadt Gaggenau ihren Namen von schnatternden Gänsen bekam, die in früheren Zeiten das Stadtgebiet bevölkert haben sollen...die Bronzegänse wurden 1979 von Gudrun Schreiner erschaffen und jetzt für den neuen Brunnen wieder verwendet...

eine schönen Mittwoch wünscht

                                                       

Kommentare:

  1. Die Gänse sind ja wirklich herrlich... Aber sie würden sich garantiert freuen, wenn es auf dem kahlen Platz etwas grüner würde?! Die Sage zum Ursprung des Stadtnamens klingt überzeugend und lustig! Einen schönen Tag, liebe Birgitt,und liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...nicht nur die Gänse würden sich über grün freuen und es ist wohl auch geplant, trotzdem wurden erstmal Bäume gefällt. ..unverständlich...

      Löschen
  2. Das schaut ja toll aus. Hat sich die Stadtplanung mal was Schönes einfallen lassen. Tolle Skulpturen die auch direkt im Zusammenhang mit der Stadt stehen und ann auch noch Wasserspiele/ein Brunnen. Der reizt bei hohen Temperaturen bestimmt um durchzulaufen, gelle^^

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Ich musste jetzt über mich selbst schmunzeln, liebe Birgitt, weil ich doch bei dem ersten Foto wirklich gedacht habe, dass sind echte Gänse. *LACH*
    Wunderschön sehen die Gänseskulpturen aus und die Gesamtgestaltung gefällt mir auch. Jetzt fehlt nur noch ein bisschen Natur.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Wie schade, dass auch bei Euch erstmal das Grün weichen muss, um dann kleinere Pflanzen ins Projekt einzubinden. Die Gänse sind toll, liebe Birgitt! Ein richtig schöner Wasserspielplatz ;)) Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Toll. So passen die Gänse bestimmt super.
    Da könnte man glatt mitbaden.
    Deine Bilder gefallen mir auch.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Die Gänse so lebensecht und ausgelassen inmitten des Wassers - eine großartige Kombination. So einen schönen Springbrunnen habe ich lange nicht gesehen. Tatsächlich hätte man wohl ein wenig Platz für Bäumchen zwischen den Platten lassen können.
    Bin vor zwei Tagen bei uns über den Altmarkt gelaufen und da sieht es ähnlich aus - so kahl, schade.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein schön gestalteter Springbrunnen.... Klasse gemacht mit den Gänsen. Den hätte ich auch fotografiert

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön, ich finde es gut, wenn diese Gänse wieder verwendet werden. Es sieht alles sehr erfrischend aus. Herzliche Grüße von Lucia

    AntwortenLöschen
  9. Die Gänse sind klasse! Da werden wenigstens ansehnliche Skulpturen aufgestellt und nicht diese unansehnlichen Blechhaufen, die mancherorts als "Kunst" bezeichnet werden.

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  10. Bei dem sprudelnden Wasser gefällt es den Gänsen und den Betrachtern sicher. Aber was ist wenn der Brunnen nicht sprudelt! Und ja etwas Schatten hätten sie sicher auch gerne, würde das ganze sicher noch aufwerten.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  11. Gänse, Wasser, sieht sehr schön aus,aber irgendwie auch unfertig.
    Trotz der vielen Gänsen schaut der Platz leer aus.
    Aber die CU-Perspektive ist dir super gelungen.
    LG Biggy

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birgitt,
    das sieht toll aus!
    Die Gänse sind wunderschön!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Platz haben sie ja genug die Gänse, nur gut, dass sie auf Gras nicht angewiesen sind ;-))
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  14. ...tolle Sache, Birgitt.
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  15. Die Gänse sind toll...Kommt nun etwas mehr Grün...? LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es ist wohl geplant, aber genau weiß ich das nicht...wenn es so weit ist, werde ich berichten

      Löschen
  16. Das sieht ja toll aus, so lebhaft. Sehr schön.
    Ich finde es so schade, daß du keine Vorschau mehr anbuuietest, ich glaube, dadurch übersehe ich manche posts von dir.
    liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  17. Die Gänse gefallen mir und ich würde mich da jetzt zu gerne etwas abkühlen.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  18. Na, da hast du das Wahrzeichen der Stadt Gaggenau aber gut fotografiert.
    Das Letzte gefällt mir sehr gut.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Birgitt,
    seid etwa 2-3 Wochen wird in meiner Leseliste zu deinen posts kein Bild mehr angezeigt.
    Hast du auf HTTPS -sichere Verbindung umgestellt oder deine Vorschaufotos sind nicht runtergerechnet?
    Ich hatte auch sehr viele Schwierigkeiten nachdem der Blog auf HTTPS umgestellt wurde.
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  20. "Clean" ist momentan angesagt bei Städteplanern...Ich fass es oft nicht.-
    Aber die Gänse haben was!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  21. Die aus dem Boden kommenden Fontänen sind ganz schön in Mode gekommen.....am Obermarkt in Freiberg plätschert es gleich an zwei Stellen, wenn nicht gerade Markttag ist.....:-) Zur Freude aller Kinder....die dann an sonnigen Tagen nackig dort herumtollen. Interessant....mit dem Namen und dass die Gänse jetzt gleich als 'Wahrzeichen' am Bahnhof stehen....das restliche Umfeld gefällt mir auch weniger gut.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.