Mittwoch, 31. August 2016

an der Murg

...war ich gestern unterwegs...habe Komorane, Möwen und Enten beim einträchtigen Sonnenbad beobachtet...
...nur eine Möwe marschiert am Abgrund ;-)...
...vom Murgdamm habe ich CU-Bilder...
...für Siglindes Projekt mitgebracht...
...schön, was da so alles wächst...
...sogar auf einem angespülten Betonklotz im Wasser...
...Wegwarte auf dem Damm...
...Familie Schwan macht Siesta...
...ich mag es, wenn ich meine Einkaufswege mit solch kleinen Auszeiten am Wasser verbinden kann...

einen guten Mittwoch wünscht
                                         

Kommentare:

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

So eine kleine Auszeit am Rande der Murg - Balsam für die Seele und Freude für uns Fotofreunde ;-) Lieben Gruß Ghislana

monique carnat hat gesagt…

vogelwelt zusammen * die möve hat temperament!
danke für deine wasser*leben*bilder

Pia hat gesagt…

Das erste Foto ist genial mit den Spiegelungen und dem Lichtspiel.
Die Möwe am Abgrund denkt man spült es jeden Moment weg.
L G Pia

sira's kleine Welt hat gesagt…

Ach... wie herrlich friedlich das aussieht. Wunderbar!!

Liebste Grüsse,
Silvi

Eva Laub hat gesagt…

Ohooo, jetzt habe ich zuerst gedacht, du hättest dich an das Wehr ins Wasser gelegt.
:-))

Superschön, die Möve sollte man vielleicht mal fragen, ob sie nicht mal Fotos machen will.

Lieben Gruß Ev
a

Schwarzwaldmaidli hat gesagt…

Toll, wenn man das Einkaufen noch mit schönen Bildern verbinden kann.
Das Bild mit der Möwe gefällt mir gut.
Liebe Grüße
Anette

Pastellfarben hat gesagt…

Schön wenn man so nah am Wasser laufen oder Fahrrad fahren kann.
Wunderbare Stimmungsbilder hast du mitgenommen.
Liebe Grüsse
Christa

gretel hat gesagt…

Und bei dem Wetter erst recht! Ein sehr netter "Umweg". Schwäne, Möwen, Kormorane - badisches Meerfeeling :-)
Liebe Grüße

Manja A. hat gesagt…

...sehr schöne Bilder hast du uns mitgebracht, liebe Birgitt.
Herzl., Manja

moni hat gesagt…

Liebe Birgitt,
die Möwe gibt wirklich ein besonders gelungenes Bild ab. Wenn man die Augen aufhält und nicht immer nach dem "Großen und Ganzen" sucht, findet man immer wieder direkt am Wegesrand kleine Schönheiten, kleine natürliche Wunder.
Es ist eine besonders gelungene Verbindung, wenn Du den Einkaufsweg so aufmerksam und mit bereiter Kamera gehst. :-)
Liebe Grüße
moni

Magdalena hat gesagt…

Solch einen Einkaufsweg hätte ich auch gerne. Die bilder sind wunderschön. Es muss eben nicht immer der botanische Garten sein.
LG
Magdalena

Irene Thayer hat gesagt…

This is such a great post! Have a nice day:)

irenethayer.com

Astrid Ka hat gesagt…

Was für ein toller Einkaufsweg!
LG
Astrid

Luis Das hat gesagt…

Erholsam - die "Bilderwanderung" - und das am Einkaufsweg - schön!!
Gute Zeit,
Luis

Suza hat gesagt…

o wie ist das wieder schön... und die Möwe am Abgrund ist ein wirkliche Knaller. Tolle Bilder wieder einmal
LG susa

Nova hat gesagt…

...und tolle Aufnahmen gemacht hast du auch. Was für ein schöner Spaziergang. Danke dass du uns mitgenommen hast.

Liebe Grüssle

N☼va

Holunder hat gesagt…

Ja, so einen Einkaufsweg lobe ich mir. Wenn dann auch noch das Wetter mitspielt, ist es fast schon ein Kurzurlaub.
Liebe Grüße
Andrea

fim works Frauke - it's me! hat gesagt…

In der Tat immer wieder schön, dein Einkaufsweg, liebe Birgitt!
Und dass das Federvieh auch die Sonne anbetet ... sehr hübsch anzuschauen.

Ich hab tatsächlich auch hinter und neben dem Pflanztisch geknipst, aber mit fast 700 qm ist das Grundstück auch in richtig klein ... Am besten könntest du dir wirklich von unterm Apfelbaum den größten Teil des Gartens anschauen, vom Strandkorb aus aber wenigstens noch die
Hälfte ...

Liebe Grüße und hab noch einen schönen Abend ... liebe Grüße, Frauke

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Irgendwie beneide ich gerade Familie Schwan.. an einem solchen Ort würde ich jetzt auch gerne sitzen! Wunderschöne Aufnahmen, Birgitt! Ganz liebe Grüße, Nicole (die sich wie Bolle über Deine paradiesische Post gefreut hat!)

minibares hat gesagt…

Wegwarten mag ich besonders.
deine Fotos sind klasse
lg

Christa J. hat gesagt…

Dein Ausflug an die Murg hat mir sehr gut gefallen!
Die Möwe war echt mutig, aber ich denke, sie weiß, wie sie sich dort verhalten muss.

Komorane gibt es ja auch dort wohl wie Sand am Meer, denke ich mal.

Herrlich auch, was du an Pflanzen dort hast sehen können und die Wegwarte darf auf keinen Fall fehlen. :-)

Liebe Grüße
Christa

mano hat gesagt…

der betonklotz hat ja eine echte naturverschönerung erfahren! heute nachmittag setz ich mich auch wieder aufs fahrrad!
liebe grüße, mano