Montag, 15. August 2016

ganz sachte

...habe ich mich diesem Gast auf meinem Balkon gestern genähert...
...um sie gebührend bewundern zu können...
...ohne ihr kunstvolles Werk zu zerstören...


...für Fraukes Projekt in schwarz-weiß...

euch einen bunten Montag

             

Kommentare:

  1. Immer wieder faszinierend..., ich erinnere mich noch, wie wir auf Sylt mal während des Nachmittagsschläfchens nach dem Seminar eine Kreuzspinne beim Netzbau an der Wäscheleine beobachteten. Wahnsinn, wie sicher und zügig sie da ihr Garn ausrollte, verknüpfte und verwebte. Natürlich schliefen wir an diesem Nachmittag nicht... Hast du toll hingekriegt, ich finde, Spinnennetze lassen sich ausgesprochen schwer fotografieren, ich lande da immer nur Zufallstreffer, wenn überhaupt... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Aufnahmen und klasse wenn sie ihr Netz auch da hinspinnt wo man nicht durchgehen muss. Eine schlaue Spinne ;-) Echt immer faszinierend, sie sind wirkliche Künstler ihres Faches.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. gut gemacht - ich bin noch nie auf die Idee gekommen einen spinne in SW aufzunehmen - macht sich aber gut

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. ...ich mag SIE sooo gaaar nicht, liebe Birgitt. *wäääähhhh* :-/
    Ich grüße dich lieb,
    (mit einem plötzlichen jucken ;-D )
    Manja

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Aufnahmen, bei dem Motiv gefällt mir s/w besonders gut.
    Ich lass sie auch gewähren im Garten und bin vorsichtig, aber meine Lieblingstiere sind es jetzt nicht gerade :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Diese Spinne finde nicht mal ich schlimm.
    Schwarz-weiß scheint mir für Spinnengetier ideal zu sein ;-))
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Vor meinem Fenster hängt auch gerade eine...;-). So durch die Fensterscheibe beobachte ich sie ganz gern. Schwarz/Weiß macht sich gut bei der Spinnenfotografie...wie ich gerade bemerke. Eine schöne Woche! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birgitt,
    ich geb ja zu, meine Lieblingstiere sind es auch nicht,
    aber deine Bilder sind toll.
    Viel Respekt hab ich vor diesen phantastischen Baukünstlern.
    So akkurat und wunderschön gesponnen,
    in schwarz weiß kommt dieses Kunsthandwerk besonders gut zur Geltung.
    Tolle Idee!!!!
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. gelungene Aufnahmen, hätte nicht gedacht, dass sie sogar in Schwarz Weiss gut wirkt.
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schöne Aufnahmen - besonders in Schwarz-Weiss hat sie was .... Und ein bisschen ÜBerwindung kostet es sicher auch, sich so zu nähern ;-)). Danke fürs Zeigen. LG Marion

    AntwortenLöschen
  11. Hauchzart. In schwarzweiß kommt sie noch mal so schön rüber.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birgitt,
    so nah hätte ich mich wohl nicht ran getraut ans Netz...
    Trotzdem hast du schöne Fotos gemacht!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  13. Toll. Sieht fast aus wie ein Röntgenbild. ;)

    LG

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.