Mittwoch, 10. August 2016

Urlaubsfragerunde

Nordschwarzwald
...weil Lotta ihre Aktion Urlaubsfragerunde verlängert hat und ich mich diesen Sommer nur gedanklich mit Urlaub beschäftigen kann, habe ich dies mal gemacht, mich erinnert und Bilder angeschaut...
...um ihre Fragen zu beantworten...hier findet ihr die Link zu den Nachzüglern...

Bodensee bei Lindau
In welcher Jahreszeit verreist Du am liebsten?
Im Frühsommer verreise ich am liebsten. Da ist es weder zu heiß noch zu kalt (jedenfalls hat das in den letzten Jahren geklappt) und es ist schön lange hell. Es gibt da so ein oder zwei Wochen im Jahr ohne Ferien in Deutschland und ohne Brückentage, die nutzen wir gerne in den letzten Jahren seit wir ohne Schulkinder reisen. Im Herbst bin ich ja dann immer wandernd unterwegs, das mag ich auch gerne. Tagsüber bei wärmender Sonne wandern und wenn wir dann zu unserer Hütte kommen, abends der Tee in den Tassen dampft und das Feuer im Ofen knistert, das ist perfekt.
Südtirol, Seceda
Unabhängig vom Kontostand…Bereist Du lieber ferne Länder oder bleibst Du gern im eigenen Land?
Ich bleibe lieber im deutschsprachigen Raum, jedenfalls in den letzten Jahren. Das hat sich so ergeben und kommt meinem Bedürfnis nach Ruhe und Erholung entgegen. Allein schon eine fremde Sprache ist für mich schwierig. Und sehr weit fahren oder fliegen möchte ich auch nicht.
Fehmarn, Wallnau
Fährst Du lieber in die Berge oder ans Meer?
Da gibt es bei mir kein lieber, denn beides mache ich sehr gerne. Mal in die Berge fahren zum Wandern und um die weiten Ausblicke zu genießen. Mal an die Ostsee, die Ruhe und die Weite des Meeres erleben. 
Amsterdam
Magst Du lieber Sightseeing-Touren oder Naturerlebnisse?
Alles zu seiner Zeit. Es gibt noch einige interessante Städte, die ich gerne mal oder wieder besuchen würde, für ein paar Tage. Dann lasse ich das pulsierende Leben der Stadt auch gerne auf mich wirken, sitze im Straßencafe und beobachte das Leben. Einen längeren Urlaub verbringe ich aber eindeutig lieber naturnah.
Dann am liebsten zu Fuß, weil ich nur so in Ruhe und gemächlich die Natur erleben, die Gedanken fliegen und den Kopf ganz leicht werden lassen kann. Besonders gut bei den Pilgertouren, wenn ich bei jedem Wetter den ganzen Tag draußen unterwegs bin. Meine Mitpilgerinnen wissen schon, dass ich gerne immer wieder Wegstücke schweigend und alleine laufe.
Santiago de Compostela


Bereitest Du Deinen Urlaub akribisch vor oder lässt Du Dich treiben?
Meist kaufe oder leihe ich einen Stadtführer, lese vorher quer und im Urlaub dann auch intensiver –und lasse mich dann doch treiben. Außer bei den Städtetouren, da buche ich bei großem Interesse an etwas auch schon mal vor, um lange Wartezeiten zu vermeiden.
Weststrand auf dem Darß
Was darf nie im Koffer fehlen?
Die Kamera mit Zubehör und zusätzlicher Speicherkarte ;-), ein paar Bücher und der Würfelbecher, wir spielen im Urlaub immer Kniffel.

Welche Urlaubslektüre hast Du in Deinem Gepäck?
Einen leichten, unterhaltsamen Roman, Reiseführer und / oder Wandertourenbuch oder -karte.

Bekommst Du schnell Heimweh?
Heimweh? Nein, daran kann ich mich nicht erinnern. Trotzdem freue ich mich auch auf zu Hause, wenn es dann wieder so weit ist.
Blick vom Merkur auf Baden-Baden, Nordschwarzwald
Zumal ich ja in einer Gegend wohne, in die Andere kommen, um Urlaub zu machen.

Was war bisher Deine schönste Urlaubsreise?
Die schönste gibt es nicht, es gibt viele schöne Erinnerungen von verschiedenen Reisen.

Hast Du einen Reisewunsch, den Du Dir bisher noch nicht erfüllt hast?

Da fällt mir gerade nichts ein, ein paar Ideen, wo ich mal hin könnte habe ich schon, aber nichts, was ich unbedingt möchte.


...und nun freue ich mich sehr auf den nächsten Urlaub im Herbst, da geht es nach langer Zeit mal wieder nach Südtirol...

einen schönen Mittwoch wünscht
                                                              


Kommentare:

  1. Sehr sympathisch, liebe Birgitt, und ich entdecke "Verwandtes", z. B. das Zufußgehen, Schweigen... Und ich freue mich auf den Darß, im Oktober ;-). So schöne Bilder hast du mitgebracht. Fein, dass du noch mitgemacht hast bei der Fragerunde. Nur einmal bisher war ich im Schwarzwald, da möchte ich gerne noch mal hin, fällt mir nun auf... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Ach, da stehe ich ganz bei dir. Wahrscheinlich würde ich meinen post ähnlich schreiben.
    Vielleicht Sollte ich das auch mal machen. Die Zeit...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Heimweh bekomme ich ganz schnell, aber nur wenn ich ohne Mann und Kinder unterwegs bin.. seufz! Schweigend zu pilgern ist mir sehr sympathisch ;) Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Ich unterscheide ja zwischen Reisen und Urlaub.
    Aber ins Südtirol fahren wir immer mal wieder, das Foto von der Alp Col Raiser kenne ich gut, liegt doch unser beliebtes Hotel am Fusse der selben.
    Den Schwarzwald kenne ich vom Motorradfahren.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. Danke, für diesen Einblick, liebe Birgitt.
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  6. Schön zu lesen.
    Dieses ruhige wandern durch die Natur finde ich richtig schön. Ich schweige auch am liebsten und lasse die Eindrücke auf mich wirken. Allerdings quasselt die restliche Familie immer auf mich ein und da lässt sich das selten umsetzen :-) Vielfältig und fein sind deine Fotos dazu.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgitt,
    ich liebe es auch, bei Städtereisen ein paar Tage verweilen zu können, die Stadt selbst entdecken zu können, den Menschen zuzuschauen und mir anzuschauen, wie andere Leute leben.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  8. Interessant so noch mehr von dir kennenlernen zu dürfen, und für mich auch immer schön dich sozusagen "begleiten" zu können um auch noch mehr von Deutschland kennenzulernen.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgitt,
    im Alleinelaufen und Schweigen könnte ich mich gut zu dir gesellen ;)))
    Danke für deinen Bericht. Am meisten hat mir das Bild von deinem Rucksack mit Jakobsmuschel und deinen Wanderschuhen gefallen... Jetzt überlege ich, ob ich diese Urlaubs-Fragen auch beantworten soll... Ach, die liebe Zeit.
    Herzliche Grüße von deiner Lucia

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Bilder hast du mitgebracht!
    Zufussgehen mit dem Fotoapparat und natürlich alleine!
    Es gibt schon schöne Flecken auf dieser Welt.....
    Einen wunderbaren Mittwoch wünsche ich dir liebe Birgitt.

    Liebe Grüsse

    Christa

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgitt,
    oh, da möchte ich auch noch mitmachen, ich hoffe, ich habe noch Zeit...
    Deine Bilder wecken mal wieder die Lust aufs Reisen, schöne Bilder sind das.
    Heimweh kenne ich auch nicht...
    Und ich mag auch fremde Länder, ist für zwischendurch mal ganz schön.
    Dir einen schönen Nachmittag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Südtirol...war ich noch nie...Mein Mann drängelt ja, aber irgendwie kommt uns immer etwas dazwischen...;-). Deine Antworten habe ich mit großem Interesse gelesen., danke. Liebe Grüße, Lotta.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Birgitt,
    Du hast eine sehr gesunde Einstellung zum Urlaub und Vieles könnte ich direkt unterschreiben.
    Allerdings zieht es mich schon auch in die Ferne und Fremde, zumindest von Zeit zu Zeit. Vielleicht gibt es da bei mir ein Nachhole-Bedürfnis.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  14. Ein ausführlicher Bericht.
    Die Jakobsmuschel und Santiago de Compostella...???
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  15. da gibt es viele ähnlichkeiten! natur, ruhe, wandern, am meer sein...
    ein schöner bericht!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  16. Ein Bericht über deine Pilgerreise(n) fände ich interessant. Bist du die Strecke in einem Stück oder Jahr für Jahr in Etappen gelaufen?
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.