Freitag, 4. November 2016

für graue Novembertage

...habe ich gleich doppelte Medizin auf meinem Küchentisch stehen...
...das von Christine so schön bemalte Herbstblatt, symbolisch für die vielen erfreuenden Kontakte im Bloggerland, mit einem feinen Draht an einer alten Apothekerflasche befestigt...
...und die sonnengelb leuchtenden Chrysanthemen aus dem Topfgarten auf dem Balkon...grauer November, du schreckst mich nicht ;-)...
...Helga von Holunderblütchen sammelt freitags unsere Blumen...

einen leuchtenden Freitag wünscht euch
                                                             

Kommentare:

  1. Eine schöne Idee das Blatt so an die Flasche anzubringen. Gefällt mir sehr gut, ebenso wie das wirklich erfrischende Gelb in der Flasche. Macht sich wirklich klasse!

    Tollen Tag und schönen Start ins Wochenende wünscht von ♥en

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Eine nachahmenswerte Idee!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Idee, liebe Birgitt,
    es blüht gewissermaßen um das Fläschchen herum bis hoch hinauf zur echten Blüte!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  4. Mich schreckt er auch nicht, denn wenn ich all die bunten Blumen sehe, kann es nur ein guter MOnat werden.
    Und außerdem geht es gleich auf eine Weihnachtsausstellung, herrlich.
    So kann es weitergehen.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Birgitt,
    ich greife jetzt auch wieder öfter zu Gelb, da sie Tage doch ein wenig grau sind.
    Die Chrysanthemen leuchten wunderbar in der schönen Apothekerflasche und das Blatt ist originell.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgitt,
    das ist als würde die Sonne auf deinem Tisch stehen!
    Herrlich - ich liebe dieses Herbstgelb :-)
    Ganz viele liebe Herbstgrüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  7. Bei dem Gelb musst Du noch nicht einmal das Licht anschalten…
    Liebe Grüße und ein helles Wochenende!

    AntwortenLöschen
  8. Weniger ist manchmal mehr, liebe Birgitt!
    So auch deine heutigen Blümchen! Auch wenn ich gelbe Blümchen nicht so mag, aber dennoch sieht das sehr harmonisch aus, dein Freitagsblümmchen-Arangement
    Hab ein feines Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  9. Medizinflasche, buntes Herbstblatt und gelbe "Sonnen" - scheint mir eine perfekte Mischung gegen Novemberblues.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  10. Dir auch einen leuchtenden Freitag, liebe Birgitt! Ich mag das Gelb so gerne, an einem grauen Tag wie diesem ;)) Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  11. sonnengelbe blüten, wundervoll

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schöne Idee, die Medizin. Die einzigen Nebenwirkungen sind gute Laune und ein Glücksgefühl im Bauch. Vielen Dank dass Du uns deine Medizin gezeigt hast! LG Marion

    AntwortenLöschen
  13. Ach, ist das schön! Mittwoch gibt es auch noch mal einen Blätter-Post bei mir. Ein wunderbares Wochenende wünsch ich dir
    Christine

    AntwortenLöschen
  14. Das sind wirklich schöne gelbe Blumen! Gelb macht immer etwas fröhlicher ;) Auch die kleine Flasche mit dem Blatt drum herum gefällt mir sehr gut, eine tolle Idee!
    ♥lich Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Oh...wie die leuchten...das hilft darüber hinweg, dass hier sich die Sonne schon wieder verzogen hat. Ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  16. Was so gelbe Blüten doch ausmachen. Schwupps ist es draußen nicht mehr ganz so grau!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Die grauen Herbsttage, hoffentlich gibt es noch ein paar sonnige Herbstmomente und dann kann die Adventszeit starten.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
    Cora

    AntwortenLöschen
  18. Wie schön die Idee mit dem Blatt rund ums Glas... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.