Montag, 19. Dezember 2016

auf der Autobahn

...habe ich letztes Wochenende einige Stunden verbracht, um die Mutter zum Weihnachtsurlaub bei uns zu holen...bis zum Rennsteigtunnel hauptsächlich im Nebel...
...am Ende des Tunnels dann blauer Himmel und Sonnenschein...
...bis Leipzig...der Rennsteigtunnel ist mit 7.916 Metern übrigens der längste Tunnel Deutschlands...oft erleben wir es, dass das Wetter auf der einen Seite ganz anders ist als auf der anderen...
...nur bei der Rückfahrt am Sonntag, da war es ähnlich...erst regnerisch...
...und dann neblig...sehr neblig...aber wir sind gut wieder angekommen und ohne Stau durchgekommen, sehr erfreulich...die Fotos habe ich alle aus dem fahrenden Auto gemacht, natürlich als Beifahrerin...

 einen klaren Montag wünscht euch
                                    
                                                                    


Kommentare:

  1. ....ich fotografiere auch oft aus dem Auto heraus und bin immer wieder überrascht, wie
    anders das Wetter nach ein paar Kilometern sein kann.
    Einen schönen Tag noch & LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Als Beifahrer ist das fotografieren aus den Auto raus voll OK. Ja, es ist schon erstaunlich, wie unterschiedlich das Wetter an beiden enden des Tunnels sein kann.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  3. Sowas ist immer irre, gell, und gerade bei einem Tunnel dann sowas von witzig^^ Mit dem Wetter und den Wolken kenne ich aber auch von hier, und dennoch fasziniert es.

    Klasse bebildet hoffe ich auf schönes Wetter an Weihnachten.

    Tollen Wochenstart und liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt,
    zum Glück als Beifahrerin, was? Sonst wäre es bei dem Nebel doch etwas gefährlich geworden. ;-)
    Ich fahre auch am liebsten bei schönem Wetter Auto. Aber leider kann ich es mir nicht immer aussuchen.
    Ich wünsche Dir ein frohes Weihnachtsfest im Kreise Deiner Liebsten.
    Beste Grüße von der ANi

    AntwortenLöschen
  5. Ja liebe Birgitt und ich habe gestern an dich gedacht und ob du schon zuhause bist.

    Alles gut,

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgitt,
    ich bin auch immer gespannt, welches Wetter es am anderen Ende eines Tunnels hat. Klasse Fotos!
    Guten Wochenstart und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  7. Bei eintönigem grauen und nebeligem Wetter finde ich Autofahren besonders anstrengend. Wenigstens kein Stau und nun seid ihr wieder zu Hause. Durch den Tunnel bin ich noch nie gefahren.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Wir waren gestern auch unterwegs bei Nebel und viel Verkehr.
    Nach Hause in der Dunkelheit und noch dichterem Nebel.
    Hach war ich froh als wir endlich zu Hause waren.
    Eine schöne Zeit zusammen mit der Mutter und gemütlichen Stunden wünsche ich dir.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  9. So etwas ist uns auch schon oft passiert.
    Da hattet ihr ja Glück, dass kein Stau auf eurer Strecke war. Das hat man selten, oder ist es auf dieser Strecke oft so?
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  10. Eine schöne Zeit mit Deiner Mutter wünsch ich Dir. Durch den Tunnel bin ich noch nie gefahren, 2015 in Kur waren wir am Rennsteig im fettesten Schnee auf einer Greifvogelwarte. Schöne Tage . Endspurt bis Weihnachten. Liebe Grüße vom Rhein, windig, kalt, aber ohne Nebel.... Eva

    AntwortenLöschen
  11. Schon spannend solche Veränderung vor und nach einem Tunnel. Bei Nebel fahr ich gar nicht gerne, aber manchmal muss es halt sein. Ich wünsche euch eine schöne, gemeinsame Weihnachtszeit.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  12. Was du über den Rennsteigtunnel schreibst, das kann ich nur bestätigen, liebe Birgitt. So haben wir das auch erlebt. Man glaubt, dort ist eine Wettergrenze.
    Wir hatten im Winter auf der einen Seite Nebel, auf der anderen dann blauen Himmel und Schnee.

    Ich wünsche dir viele schöne Stunden mit deiner Mutter, auf dass ihr zusammen eine schöne restliche Weihnachtszeit habt und ein schönes Fest gemeinsam feiern könnt. :-)

    Liebe Grüße und noch schönen gemütlichen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
  13. Schön, dass ihr heil angekommen seid zusammen. Ich wünsche euch eine wunderbare gemeinsame Zeit... Ich komme gerade kaum zum Lesen, die Schule fordert mich mehr als geplant. Aber am Donnerstag ist der letzte Schultag, wie gut... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  14. Eine wunderbare Zeit mit Deiner Mutter wünsche ich Dir

    LG

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.