Donnerstag, 22. Dezember 2016

auf die Schwarzwaldhochstraße

...sind wir heute hinauf gefahren...
...um für ein paar Stunden dem Dauergrau zu entfliehen...
...und die Sonne und tolle Aussicht über das nebelverhangene  Rheintal bis zu den Vogesen zu genießen...
...wie wäre das, wenn man alles Unerfreuliche dieser Welt innerhalb ein paar Autominuten einfach hinter sich lassen könnte?

...am Mummelsee waren wir...
...und haben ihn umrundet...
...die Mummelseenixe...
...und die St. Michael Kapelle besucht...
...die im Inneren durch die Glasfenster von Emil Wachter so bunt scheint...
...im Restaurant haben wir mittags gegessen...
...während sich auf der gegenüberliegenden Seeseite Menschen sonnten...
...und auf der gegenüberliegenden Talseite Menschen im Schnee (Kunstschnee wohl, denn außer auf diesem Hang gab es sonst keinen) talwärts fuhren...

...diesen Ausblick über den Wolken finde ich immer wieder faszinierend...

noch eine entspannte Vorweihnachtszeit wünscht euch                                                 
                                                                     

Kommentare:

  1. Hach, das wärs, liebe Birgitt, schwupp ins Auto und in wenigen Minuten eintauchen in eine andere Welt.
    Habt ihr richtig gemacht! Superschöne Fotos hast du von deinem Ausflug mitgebracht.
    Wir hatten heute nur die Trendfarbe Grau und Regen kam dann auch noch dazu.

    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. ...herrliche Fotos von einem schönem Ausflug. Hätte mir auch gefallen bei dem Wetter!
    Hier war auch wieder alles grau in grau und Regen...
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Schön! Der Mummelsee war eines meiner ersten Ausflugsziele in Baden-Württemberg, mag ich sehr.Die Fenster der Kapelle sind großartig.
    Mir tun die Schwarzwälder ein wenig leid. Das war früher so eine beliebte Wintersportregion und in den letzten Jahren bleibt der Schnee immer aus, da gibt es ja sogar im Erzgebirge noch mehr Schnee. Mein Mann - der Norddeutsche - hat im Schwarzwald Schifahren gelernt.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Dir auch eine schöne Weihnachtszeit
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Genau das haben wir heute auch gemacht, über Mittag an die Sonne die tägliche Portion Vitamin-D tanken, das tut einfach gut wie man bei euch auch sehen kann.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. Eine tollen Idee! In der. sonne gesessen habe ich heute Früh auch ein Viertelstündchen...
    So ist sie gut, die Vorweihnachtszeit!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Einfach klasse wenn man es nicht weit hat um wirklich allem entfliehen zu können d.h. zumindest für diesen Moment. Wunderschöne Gegend und toll dass ihr es so genießen konntet.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Birgitt,
    was ist das schön. Eine schöne Erinnerung für mich ich war schon gefühlte 1001x dort und immer wieder mit anderen Erinnerungen verbunden.
    Schulausflüge, mit meinen Freunden war ich dort. Xmal mit meinem geschiedenen Mann und
    vor ein paar Jahren mit meinem Freund.

    Ganz lieben Dank Schöööön.

    Schöne Weihnachten wünsche ich deiner Familie und dir.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgitt,
    das war ja wohl ein wunderbarer Ausflug.
    Die Gegend ist wirklich einzigartig und Deine Fotos sind einfach herrlich.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  10. Herrlich!
    Und wie es aussieht hattet ihr Glück, dass nicht so viele Menschen dort waren.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Birgitt,
    was für ein schöner Ausflug und diese Freiheit, dass Wintergrau hinter sich zu lassen und hinaufzusteigen in die Berge und an den See.
    Vielen lieben Dank für Deine Wünsche und Grüße.
    ich wünsche Dir Frohe Weihnachten und eine gesegnete Zeit zwischen den Jahren.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.