Freitag, 27. Januar 2017

weiße Tulpen

...habe ich heute im Krug stehen...mir ist immer noch nach weiß, vielleicht weil der Schnee vor der Haustür fehlt?...diesmal der ganze Strauß zusammen...die Hyazinthe im Glas hat gerade eine zweite Blüte bekommen...
...eigentlich stehen die beiden auf dem Schreibtisch, weil auf dem Küchentisch noch die Ranunkeln von letzter Woche stehen, die nun ganz aufgeblüht sind...wegen dem besseren Licht durften sie aber mal auf den Küchentisch...
...und das Januar-Blumenmädchen aus Katjas Kalender freut sich auch darüber...
...Helga von Holunderblütchen sammelt freitags unsere Blumen...

einen erfreulichen Freitag wünscht
                                             

Kommentare:

  1. Wenn ich teilweise die tollen Schneebilder aus anderen Regionen sehe, dann tut es mir echt leid für dich. Habe den richtigen Winter in D. damals auch immer vermisst. Von daher kann ich dich gut verstehen. Schön hast du dir somit dein Weiß ins Haus geholt. Schaut wieder klasse aus.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Das Weiß fängt so schön das Licht ein. Und das ist dir beim Fotografieren geglückt festzuhalten!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Tulpen und Ranunkeln gibt es auch bei mir in weiß. Die Hyazinthe ist verblüht, dafür gibt es jetzt sonnige Narzissen.
    Auch bei uns gibt es keinen Schnee und es soll täglich etwas wärmer werden.
    Sehr hübsch hast du deine Blumen arrangiert und die Ranunkeln sind dankbare Blüher.

    Liebe Grüße von Mathilda

    AntwortenLöschen
  4. Alles Weiss in Weiss, für mich ein absoluter Traum, da meine Lieblingsfarbe Weiß ist. Und die Ranunkeln sind wirklich tapfer und du hast sicher auch immer wieder das Wasser gewechselt ... so schön lange halten sie! Danke für die schönen Bilder. LG Marion (ehemals Blumenfrau)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Birgitt,
    die weißen Tulpen sind wunderschön, aber auch die weißen Ranunkel. Ein Traum...
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Brigitt,
    kann man sich gar nicht vorstellen, dass wo anders das Weiß fehlt, wenn man so raus schaut. Aber egal, ich mag auch weiße Tulpen und finde sie schön!
    Morgen werde ich mit 180 pinken Tulpen die Tische in der Halle schmücken, wahrscheinlich möcht eich dann nächste Woche auch weiße haben. *g*
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Blumen! Bei uns ist es draußen noch weiß, da war mir eher nach Farbe ;-)
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  8. Das passt alles schön zusammen - toll, die Ranunkeln von voriger Woche blühen auch noch.
    Die Hyazinthe dürfte bei mir nicht drinnen stehen, ihr Duft macht mir schnell Kopfweh

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  9. Passt wunderschön zusammen, besonders mit den eisfarbenen Glassteinchen!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgitt,
    der weiße Krug sieht wunderschön aus. Macht sicher auch leer eine "gute Figur", gell.
    Gefüllt mit herrlichsten weißen Tulpen sieht er natürlich noch schmucker aus.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  11. Deine Blumen leuchten in ihrem Weiß richtig! Bei mir ist es gerade umgekehrt - draußen leuchtet (noch) der Schnee in der Sonne (!!!) und drinnen die bunten Tulpen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Birgitt,
    deine Tulpen kommen gut und die weißen Ranunkeln gefallen mir erst, die hatte ich neulich auch in der Hand, richtig große dicke Ranunkeln aber so preiswert waren sie halt net.

    Aber schaun mer mal, jetzt gehe ich wieder auf die Leiter, Küche putzen. Muß sein.
    Nebenher backe ich einen Käsekuchen. :-))

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  13. Ja, das Weiß macht auch was her, gefällt mir gut.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Birgitt, ja Wahnsinn, so viele Blumen und alle in weiß.
    Du brauchst doch gar keinen Schnee mehr ;-)
    Schön sieht es auf alle Fälle aus.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Weiße Lichtzeichen erhellen den Tag.Die Ranunkeln sind so groß, ich habe hier nur kleine erspähen können.
    ich habe noch reichlich Kohlpapaier und kann gern was abgeben, wennn du auch mal experementieren möchtest.VG karen

    AntwortenLöschen
  16. weiße Blumen - das sieht schon ganz besonders aus.
    Danke für die schönen Bilder :-)
    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  17. Ich finde, weiße Blüten sind sehr schwer zu fotografieren. Du hast das toll hingekriegt, liebe Birgitt !!!
    Herzliche Grüße und einen schönen Abend, helga

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.