Mittwoch, 11. Januar 2017

wenig Licht und Schneegriesel

...gab es gestern bei meiner Runde ums Dorf...das machte das Fotografieren schwierig...
...aber im Garten fand ich dann doch noch ein paar Motive...
...so viel Schnee war es gestern Mittag, bis zum Abend aber einiges schon wieder weg getaut...

einen schönen Mittwoch wünscht
                                    

Kommentare:

gretel hat gesagt…

Ehrlich gesagt, mag ich solche Fotos mit am liebsten. Wenn es draußen nun mal dunkel und grau ist, kann man das doch auch gerne auf den Fotos sehen. Echt eben. Mir gefällt's.
Liebe Grüße

Jutta hat gesagt…

Schön, dass Du auch etwas zeigst, liebe Birgitt, denn bei Siglinde findet das Projekt nur noch alle 14 Tage statt. Ich mache auf jeden Fall weiter. Ich habe ja auch CU-Bilder gezeigt, als es kein Projekt dafür gab.
Wenn Du bei mir schauen kommst, nicht neidisch auf den herrlichen Sonnenschein sein - der ist alt. Bei uns ist im Moment auch wieder trüb und dunkel. Da ist das Fotografieren wirklich schwierig. Da habe ich auch meine Probleme. Trotzdem gefallen mir Deine Aufnahmen. Bei Euch scheint ganz schön was runtergekommen zu sein.

Liebe Grüße
Jutta

Astrid Ka hat gesagt…

So viel Schnee?
LG
Astrid

Nova hat gesagt…

...wenn er dann mal liegenbleiben würde und die Sonne rauskäme. Das wäre schön. Hoffe mal ihr habt dann nicht so ein "olles" Matschwetter bekommen.

Liebe Grüsse

N☼va

siebenVORsieben hat gesagt…

Herrlich der Schnee. Ich fürchte nur heute wird auch unserer wegtauen. Dabei hat mein Kleiner gerade erst so richtig seine Liebe zum Rodeln entdeckt, hach.
Liebe Grüße
Jutta

Gabi Kaeferchen hat gesagt…

Irgendwie sieht Schnee gleich schönerund freundlicher aus, als der Regen der Bei uns gestern runter kam.

lg gabi

Elke Heinze hat gesagt…

Ja, das Licht war auch bei uns gestern nicht das allerbeste. Aber nun habe ich auch mein 12 x 1 Foto im Kasten - mit Schnee, das hat bisher im Januar noch nie geklappt. Überhaupt muss ich mir das im Kalender rot anstreichen: Mein Dezemberfoto 2016 war mit Schnee und nun auch noch das Januarfoto *lach*. Heute taut es auch wieder. Es ist nass und matschig draußen.
Lieben Gruß
Elke

moni hat gesagt…

Liebe Birgitt,
der Schnee schenkt uns immer wieder Motive, die es zu entdecken lohnt.
Hab einen angenehmen Tag
herzlichst moni

http://www.reflexionblog.de

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Das dachte ich auch gerade, liebe Birgitt... Aber bei uns soll auch noch was kommen. Schneegrüße von Ghislana

mano hat gesagt…

schön, deine schneebilder, hier guckt nichts aus dem schnee raus, weil keiner da ist. soll sich ja ändern! ich bin gespannt.
liebe grüße
mano

Holunder hat gesagt…

Ab Freitag gibt es wieder eine Schneepackung oben drauf... Aber es macht immer wieder Spaß zu schauen, was Schnee, Eis und Frost in der Natur so zaubern.
Liebe Grüße
Andrea

Himmel Blau hat gesagt…

Hier schneit es schon wieder...Der Winter scheint offenbar bleiben zu wollen...Haben wir es ihm etwa zu gemütlich gemacht...;-)? LG Lotta.

sabine hat gesagt…

Klein, aber fein! Und bald brechen wieder die Krokusse durch, darauf freu ich mich schon. Hier liegt noch ein wenig Schnee und morgen soll noch mehr kommen.
Lieben Gruß
Sabine

Die Nähmeise hat gesagt…

Liebe Birgitt,
schön sind Deine Schneebilder, hier hat Tauwetter begonnen, so richtiges Schmuddelwetter. Der Winter kommt am Wochenende zurück, mit viel Schnee .Sei lieb gegrüßt von Carmen

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Deine Aufnahmen sind wunderschön, Birgitt! Bei uns war schon am Sonntag das bissel Schnee geschmolzen und seitdem regnet es auch ;( Umso schöner ist es, Deine weiße Pracht zu bestaunen. Ganz liebe Grüße und einen charmanten Tag, Nicole

Christa J. hat gesagt…

Die Lichtverhältnisse waren auch bei uns gestern nicht berauschend, liebe Birgitt. Ist halt so!
Aber trotzdem hast du die kleinen Wunder, die dem Schnee strotzen, prima eingefangen.:-)

Gestern am späten Nachmittag war bei uns alles so gut wie wieder weg getaut. Aber wie du schon bei mir schriebst, eine neue Schneewelle ist im Anrollen.


Ganz liebe Grüße und dir noch einen schönen Abend
Christa

Katala hat gesagt…

Auch in einem grauen Wintertag liegt Schönheit - wie Deine Bilder beweisen.
Und ja, ich kenne diesen morgentlichen Blick aus dem Fenster, ob es geschneit hat und wenn, wieviel, und die schlechtgeräumten Straßen, auf denen man die doppelte Zeit braucht, und immer die Angst, dass ein unvernünftiger Fahrer, eine Kettenreaktion auslöst. Auch ich bin all die Jahre heil davongekommen und ich bin froh, dass es nun vorbei ist, ich da nicht mehr raus muss. Nein, Winter ist nicht nur schön. Winter kann auch verdammt gefährlich sein. Aber Frühling, Sommer und Herbst auch. Den einzigen Unfall meines Lebens hatte ich an einem strahlendschönen Sommermorgen. Zum Glück ist nicht viel passiert.
Deine schöne Weihnachtskarte kam gestern endlich an. Keine Ahnung, wo sie sich so lange herumgetrieben hat. Aber auch mit all der Verspätung hat sie mich
sehr erfreut. Vielen, vielen Dank dafür.
Lieben Gruß
Katala