Dienstag, 14. Februar 2017

alles weg

...auf der Baustelle: kein Bagger mehr da, kein Bauschutt und erst recht kein Anbau der Schule...wie ich der Zeitung entnehmen konnte, soll Ende des Monats der offizielle Spatenstich für die Erschließung der acht Baugrundstücke erfolgen...
...so sieht es jetzt an der Schule aus, dort, wo der Durchgang zum Anbau war...
...alle Bilder zu meinem Motiv findet ihr auf der Projektseite...
...Information zum Projekt bei Christa und alle Februarbeiträge in der Galerie...

einen erfreulichen Dienstag wünscht
                                                

Nachtrag: der Anbau war baufällig und musste weg, wurde von einer Abrissfirma abgebaut und entsorgt. Das ist jetzt fertig und somit ist der Platz für die Grundstücke geschaffen.  Als nächstes soll nun mit dem offiziellen Spatenstich die Erschließung (Leitungen und Zufahrtsstraße)  erfolgen und dann kann es mit dem Hausbau los gehen. Wie zu hören ist, sind alle Grundstücke vergeben.

Kommentare:

  1. Hallo Birgitt,
    was soll denn das? Haben es sich sie Leute anders überlegt und fangen jetzt erst später an,
    das würde mich auch mal interessieren.

    Ich bin jetzt schon gespannt, wie das weitergeht.

    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
  2. Och, das ist ja komisch. Hat da vielleicht noch die letzte Unterschrift zur Genehmigung gefehlt ;-)

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgitt,
    ich bin schon gespannt wie es weiter geht, die Bäume sind ab und der ehemalige Durchgang sieht noch nach Arbeit aus. Die haben auch richtig sauber gemacht, man sieht ja wirklich nichts mehr von dem Anbau.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt,
    jetzt sieht alles so sauber aus. Aber wie wird es nach
    dem ersten Spatenstich weitergehen? Ich bin sehr gespannt.
    Einen harmonischen Valentinstag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Birgitt,
    na das ist ja komisch, erst machen sie alle verrückt und dann sowas... seltsam
    Da bin ich mal gespannt ob und wie das weiter geht

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Birgitt,
    oh ja da ist es aber kahl geworden.
    Dann hast du bis zum Ende des Monats noch Ruhe, eh die Bagger wieder anrollen.
    Bin gespannt wie es weiter geht.
    Ich wünsche dir einen schönen sonnigen Tag.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Huch! Immer wieder für Überraschungen gut, dein Blick!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht sehr ordentlich aus! Aber die Schulkinder brauchen sicherlich den Anbau! Hoffentlich ist er nur verschoben. Spannender Blick! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Nun bin ich sehr gespannt wie und vor allem wann es weitergeht.
    Lieben Gruß und einen schönen Valentinstag
    Katala

    AntwortenLöschen
  10. Es bleibt spannend. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgitt,
    dann wird ja bald losgehen und der Trubel und das Gerangel der Baufahrzeuge, Kräne, Betonmischer etc. wird dich dann durch die Tage begleiten. Also.....genieße die Ruhe vor dem (Baubeginn)Sturm! :-)
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Birgitt,
    das hört sich so an, als hätte die Schule eher einen Schülerrückgang. Sonst müsste doch da was Neues hin. Aber dein Motiv bleibt spannend.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  13. Deine Gegend ist also auch sehr begehrt zum Wohnen....bei mir hat gerade gegenüber ein Hausbau begonnen. Da ist es mit er Ruhe erstmal vorbei...also genieße noch deine abgereisten Bagger....:-))
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Birgitt,

    ich habe eben nicht schlecht gestaunt, als ich dein Februar-Foto sah!
    Ich frage mich gerade, was die Bagger überhaupt gemacht haben. Haben die jetzt nur den Anbau abgerissen? Wozu diente dieser eigentlich, Birigitt, weißt du das?

    Aber.... jetzt wird es ja wohl endgültig losgehen mit dem neuen Projekt. Den Spatenstich müsstest du eigentlich im Bild festhalten. Wenn du Zeit hast, mach das mal.

    Ganz liebe Grüße und dir noch einen schönen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.