Samstag, 25. Februar 2017

gegen Abend

...liefen wir am letzten Sonntag mal wieder durch die Streuobstwiesen... 
...hinauf in Richtung Eichelberg...
...ein seitlicher Blick ins Murgtal...

...und zurück zum Sonnenuntergang...
...die Himmelsbilder für die Raumfee...
...die Bäume für Ghislanas Baumfreundesammlung...
...mit Efeu überwachsen ist dieser Baum...ob es dem Baum gut tut, weiß ich nicht, aber es wohnen viele Fledermäuse darin, wie wir schon öfter in der Dämmerung beobachten konnten...
...nicht nur Obstbäume wachsen da...

einen schönen Samstag wünscht
                         

Kommentare:

Birgit Olann hat gesagt…

Solche Efeubewachsenen Bäume gibt es hier in der Gegend auch zu hauf. Sie nehmen dadurch im Laufe der Zeit eine ganz eigene Form an. Beim Sturm am Donnerstag ist bei uns so ein bewachsene Ast einer Weide abgebrochen - bekam ihr in dem Fall also nicht so gut.
Dir ein wanderwettertaugliches Wochenende, Birgit

Nova hat gesagt…

Schaut toll aus mit dem Efeu und besonders schön wenn dort Fledermäuse ihre Zuflucht bzw. ihre Heimat finden können. Somit kann es nix Schlechtes sein, auch wenn man es Efeu ja oftmals nachsagt.

Wünsche dir ein schönes Wochenende und sende viele GRüsse

N☼va

moni hat gesagt…

Herrliche Rundumblicke, liebe Birgitt,
die Landschaft, die Gegend und sogar der Himmel sind wirklich wunderschön bei euch.
Liebe Grüße
moni

Holunder hat gesagt…

Schöne Stimmungen! Nicht immer tut es den Bäumen gut, wenn sie so von Efeu bewachsen sind. Ich finde ihren Anblick zwar immer wunderschön, aber gelegentlich gibt ihnen dann ein Winter- oder Frühlingssturm den REst.
Liebe Grüße
Andrea

Katala hat gesagt…

So tolle Fotos. Und so eine feine Gegend.
Lieben Gruß und einen schönen Samstag
Katala

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Liebe Birgitt,
das ssind wieder schöne Himmelsbilder.
Ich glaube, dass das Efeu mit der Zeit den
Baum tötet. aber die Fledermäuse sind wichtig!
Ein schönes Wochenende wünscht Dir
Irmi

Magdalena hat gesagt…

Die Himmelsbilder sind wirklich stimmungsvoll. So viel Efeu tut dem Baum wahrscheinlich nicht gut. Aber Fledermäuse sind auch wichtig.
LG
Magdalena

Himmel Blau hat gesagt…

Ich sehe da so einiges Blau durchblitzen...schön. Hier war das Wetter heute wesentlich besser als die Vorhersage der WetterApp...na bitte...geht doch ;-)! LG Lotta.

Wolfgang hat gesagt…

Liebe Birgitt,
das Bild mit dem Efeu überwachsenen Baum gefällt mir besonders gut, das hat irgendetwas mystisches und da wohnen auch noch Fledermäuse drin. Das ist doch genau das richtige Ensemble für die Fantasie.
Ich wünsche Dir ein zauberhaftes Wochenende.

Viele liebe Grüße
Wolfgang

Elke Heinze hat gesagt…

Schöne Abendstimmung auf deinen Bildern. Ich muss zugeben, dass es mir ohne Sonne im Moment meistens für Abendspaziergänge noch zu kalt ist. Aber der Frühlng steht ja in den Startlöchern.
Lieben Gruß
Elke

siebenVORsieben hat gesagt…

Herrlich der Himmel. Ich freue mich schon, wenn die Obstbäume wieder "gefüllt" sind.
Liebe Wochenendgrüße
Jutta

Jule Düsterland hat gesagt…

Ach schön! Manchmal ist es abends einfach besonders schön.

evaimgarten hat gesagt…

all diese schönen wege und blicke, himmelshorizonte zum augen ausruhen und dann: ein mederflausebaum mit efeuboa. hachz. da wär ich ja gern mal, wenn sie wieder fliegen! manchmal beobachten wir eine in den höfen der stadt zickzackt sie durchs dämmerdunkel, bei meinem mann im zimmer verfing sich letztes jahr eine und wir standen spalier, dass sie den ausgang finden möge. ich mag sie sehr. danke für diesen schönen spaziergang liebe birgitt! herzlich, die eva.

ULKAU hat gesagt…

Mich beeindruckt am meisten ja der Fledermaus-Baum, denn wo sollten sie sonst wohnen in dieser Gegend!
Aber ein so voll mit Efeu bewachsenen Baum habe ich noch nie gesehen, sonst ist der Efeu meist nur am Stamm.
Schönes Wochenende von Ulrike

mano hat gesagt…

wunderschönste pastelltöne hat der himmel für euch bereit gestellt! toll, dass der alte baum mit dem efeu stehen bleiben darf! nicht nur die fledermäuse freut es!
liebe grüße
mano

Christa J. hat gesagt…

Wunderschön eingefangen deine Himmelszenarien, liebe Birgitt. Man staunt immer wieder, welch schöne Momente die Natur uns zu bieten hat. :-)
Auch solch einzeln stehende Bäume erfreuen immer mein Herz.

Liebe Grüße
Christa

Mein Elfenrosengarten hat gesagt…

Liebe Birgitt,
das war bestimmt in herrlicher Spaziergang!
Hab einen schönen Sonntag und liebe Grüße
von Urte

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Wie schön, dass dieser Post für mich ist ;-). Ja, der Efeu meint es ernst, und irgendwann wird der Baum zusammenbrechen. Aber in keinem Stadium hört ein Baum auf Lebensraum für andere Wesen zu sein. So gut. Tolle Bilder, liebe Birgitt. (Hatte meine "verschmierte" Karte zum Tausch eingeschickt für die Reise und hoffe, sie kommt rechtzeitig..., und ausgerechnet da läuft mein Verlinkungs-Abo aus...) Liebe Grüße Ghislana

Rumpelkammer hat gesagt…

wunderschöne stimmungsvolle Bilder
von einem herrlichen Spaziergang..

liebe Grüße
Rosi