Freitag, 10. März 2017

die Saison der Gartenblumen

...für den Blumenfreitag bei Holunderblütchen erkläre ich hiermit für eröffnet...das sieht doch wirklich schon gut aus, die letzten warmen Tage und der ausgiebige Regen dabei haben die Blumen nur so aus dem Boden schießen lassen...
...ein altes Einweckglas mit einer grünen, längst ausgedufteten Duftmischung und Glasröhrchen nehmen die Lenzrosen und die Forsythienzweige auf...
...bleiben in der Küche...
...und teilen das Fensterbrett mit weißen Tulpen und dem schon wieder blühenden Kaktus...erst im November stand er in voller Blüte...kann sich wohl nicht entscheiden, ob er ein Weihnachts- oder ein Osterkaktus ist und blüht deshalb zu vor beiden Festen...

...die Mininarzissen, Schneeglöckchen und Zweig vom Ranunkelstrauch kamen in die flache Vase...

...und erfreuen mich am Schreibtisch...

einen erfreulichen Freitag wünscht euch
                                     

Kommentare:

  1. Finde ich klasse! Blüht ja wirklich schon einiges bei dir und nun ist der Freitag wieder Gartenblütenmässig gesichert ;-)

    Tolle Idee mit all den Röhren und dem Glas im Glas. Das werde ich mal aufgreifen.

    Schönen Start ins Wochenende und viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Hier in Berlin geht es auch ab. Auf den verschiedenen Mittelstreifen blüht es schon wie verrückt. Dabei scheint die Sonne nur sporadisch.
    Hübsch sind sie, deine Frühblüher.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgitt,
    da hast du dir den Frühling schon aus dem Garten ins Haus geholt...hach, so langsam wird es farbig in den Beeten, freu!
    Deine Weckglaskreation ist mega und eine super Idee und ... unbedingt nachahmenswert. ;-)
    Ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße,
    Marita

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt,
    wunderschön hast du deine Vasen bestückt, das macht Freude beim Ansehen....
    Alle finde ich sehr schön, jede hat etwas Besonderes, danke dir!
    Das Glas mit den Christrosen, du ahnst es, gefällt mir besonders,
    eine schöne Überraschung!
    Liebe Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  5. Da möchte man doch am liebsten den ganzen Tag in der Küche verbringen bei dir.
    Hab mich gerade durch deinen Februar geklickt und so manche Schönheit gesichtet.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. guten Morgen , ja das ist der Frühling mit seiner Farbenpracht
    schönen Tag für dich
    lg Herta

    AntwortenLöschen
  7. Das Weckglas-Arrangement ist ja ein toller Hingucker geworden, aber auch die kleinen zarten Narzissen sehen bezaubernd aus. Ich habe gestern die grünen Spitzen der Narzissen im Garten gefunden, ein wenig Sonne und nächste Woche sind sie erblüht.
    Liebe Grüße und schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Birgitt,
    das Glas mit den Lenzrosen ist allerliebst und zauberhaft. Ich bin ganz verzückt.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgitt,
    du hast dich ja rundherum mit Frühlingsboten versorgt. So duftig, so leicht und mild, da wird einem einfach nur wohl ums Herz und Gemüt.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  10. dein lenzrosensträußlein ist so fein und allerliebst anzuschauen, dass es den schönen weißen tulpen glatt die schau stiehlt!
    schönes wochenende und liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgitt,
    jetzt im Frühling kann man von Blumen nicht genug bekommen :-)
    Toll sieht das aus bei dir!
    Ganz liebe Grüße
    von der Urte

    AntwortenLöschen
  12. Bello Blog !!!!
    Podrá enviarme boletines????
    Mil Gracias!!!!
    loredana2607@gmail.com

    AntwortenLöschen
  13. Superschön und täglich werden es mehr Blumen.
    Dein Kaktus hat auch eine schöne Farbe und mir scheint, dass er dich dich mit seinen Blüten erfreuen möchte, egal ob Weihnachten oder Ostern *gg*.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  14. Gerade diese Farbtöne zwischen WEiß und Rosa finde ich bei deinen Blumen so toll.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Birgitt,
    Deine Lenzrosen sind ein Traum.
    Im Sommer auf während der Reha war ich auch in der Almbachklamm und habe in der Kugelmühle Kugeln gekauft, für mich und welche als Mitbringsel.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  16. Oh, ich mag auch Deine schönen Lenzrosen!
    Schönes Wochenende
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Birgitt,
    wo hast du dich denn die ganze letzte Woche herumgetrieben :-)) ich hatte dich
    vermisst.

    Schön sind deine Lenzrosen und mir schwebt auch etwas mit so kleinen Einmachgläsern vor, aber nicht mit Lenzrosen sondern mit anderen Blümchen dann in ein paar Monaten.

    Gefällt mir dein Straußlein,

    Lenzrosen habe ich von meinem Schafnachbarn gemopst.

    Sie halten aber auch sehr sehr lange.

    Mit lieben Grüßen man sieht sich ja am Sonntag, gell-

    Eva

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Birgit,
    das sind Lenzrosen?
    Dann weiß ich auch, was wir im Garten haben! :-)
    Wir sind ja letztes Jahr umgezogen und nun entdecke ich ständig meinen Garten neu. :-) Ich dachte nämlich, es sind farbige Christrosen.
    Schön hast Du sie fotografiert, Du machst ganz tolle Fotos. Das bringt wow das Bloggen so mit sich, stimmt's? Man hat ja auch ständig die Kamera in der Hand. :-)
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  19. Lauter Lichtblicke! danke!
    herzliche Grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  20. Wunderschön liebe Birgitt! ♥ Lenzrosen kommen bei mir langsam auch....ich mag sie sehr :)
    Ganz liebe Grüße ins Wochenende
    Christel

    AntwortenLöschen
  21. Hui! Wie erfreulich! Bei mir blüht noch gar nix.

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Birgitt,
    was für eine süße Idee mit dem Weckglas!
    Die Lenzrosen haben eine geniale Färbung!
    Auch deine andere Vase Gast du hübsch befüllt!
    Ein sonniges Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  23. So vielfältig blüht es bei Dir schon! Wunderhübsch sind die zarten Lenzrosenblüten und das strahlende Gelb der Forsythien und Narzissen ist wie Extra-Sonne.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  24. Diese Lenzrosen sind ja ganz zauberhaft, ich glaube so etwas abe ich noch nie gesehen.
    Ein Frühlingsmeer schon bei dir, sehr hübsch.
    Viele Grüße Karen

    AntwortenLöschen
  25. Da kann man ja glatt neidisch werden, was du schon alles im Garten hast.
    Richtig schön dein kleiner Gartenstrauß.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  26. Man , das hätte ich auch gern. Aber so recht kommt es hier einfach nicht in Gange.

    AntwortenLöschen
  27. Die Lenzröschen haben ja eine wunderschöne Farbe, liebe Birgitt. So zart und fein.. hachz! Wunderschön! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  28. Du benutzt Bambusröhren als Steckhilfe, das ist ja genial. Ich wünsche Dir einen schönen Samstag.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  29. Deine Helleborus sind so schön!!! Meine hat erst Knospen - denn dieser Winter war hier wirklich außergewöhnlich kalt, vor allem der Januar. Der Februar war eher verhalten, nicht extrem, aber beständig um den Nullpunkt. Auch die zweite Vase mit den Schneeglöckchen und den kleinen süßen Narzissen ist herzallerliebst!

    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.