Montag, 13. März 2017

nach Plittersdorf

...an Rhein und Altrhein lockte uns das schöne Sonnenwetter gestern...

...wenn die Autofahrer vor der Rheinfähre das Schild nicht übersehen...
...wird das Rettungsboot auch nicht benötigt ;-)...
...nach den ausgiebigen Regenfällen der letzten Tage ist der Rhein wieder gut gefüllt...
...aber jetzt ist der Himmel wieder blau und die Sonne scheint...
...und wir schauen nach den Störchen...
...wie auch schon bei unserem letzten Besuch dort...
...auch ein Baumstumpfsitzer war wieder da...
...und einige Störche staksten auf Futtersuche durch die Wiesen...
...viel Schönes auch am Wegesrand...
...kunstvoll...
...und so zahlreich, dass ich eine Collage gemacht habe...
...viel Wasser auch in den Altrheinarmen...
...herrliche Ausblicke...
...tierisch viel los war am Altrhein, aber die Bilder zeige ich euch morgen...

einen guten Montag wünscht euch 
                                           

Kommentare:

  1. ...ein wunderschöner Frühlingssparziergang und stimmungsvolle Fotos zeigst du.
    Die Störche gefallen mit besonders.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Birgitt,
    um diesen Sspaziergang kann man dich nur beneiden. Herrliche Fotos - und auch die Collage ist beeindruckend. Ganz besonders gut gefallen mir die Störche. Hier sieht man leider keine - wir haben nur eine Graureiherkolonie in unserer Nähe.
    Eine schönen Start in die neue Woche wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, liebe Birgitt,
    tolle Bilder hast Du gemacht!
    Am besten gefällt mir das mit dem roten Verkehrsschild. Der Kontrast zum Schwarz-Weiß ist ganz toll.
    Liebe Grüße an Dich, ich wünsche Dir eine schöne Woche!
    ANi

    AntwortenLöschen
  4. Schaut herrlich aus uns lustig hast du heute das Fokus-Projekt in Angriff genommen. Gefällt mir.

    Schönen Wochenstart und viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,

    das war ein schöner Ausflug, den du wieder gemacht hast und der Altrhein ist immer wieder einen Besuch wert, eben, weil es dort auch stets viel zu entdecken gibt.

    Oh ha, dann hoffen wir mal, dass stets jeder das besagte Schild im Blick behält, sonst kann das üble Folgen haben, aber......da kommt ja immer mal ein Schiff mit Rettungsboot vorbei, also ist schon mal bestens vorgesorgt.
    Zwei klasse Motive für den Fokus, die toll miteinander kombinieren. Hast du gut gemacht!

    In den Rheinauen halten sie viele Störche aus und jetzt geht es bald los mit dem Brüten!

    Vielen Dank, dass du wieder mit dabei warst, liebe Grüße und hab einen guten Start in die neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Wau, wie aus einer anderen Welt!
    So viel schönes und heile Natur gibt es bei dir zu sehen!
    Da würde ich auch gerne mal Fotografieren!
    Ein toller Beitrag!
    Hab einen feinen Montag!
    Liebe Grüsse,
    Britta

    AntwortenLöschen
  7. Ja jetzt lockt der Frühling und die erwachende Natur sicher jeden nach draussen wer kann.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  8. Soviel schöne Fotos, die Störche mag ich besonders, die Landschaften sind aber auch fein und ROT in den Fokus zu nehmen kommt irgendwie immer gut

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  9. Da muss ich morgen mal runter zum See, um zu schauen, was der Seewasserspiegel so macht.
    Als ich deine Störche sah, musste ich grinsen. Denn als ich heute beim Tierarzt parkte, wunderte ich mich über die merkwürdige Geräuschkulisse. Der Blick nach oben brachte die Antwort: zwei Storchennester mit klappernder Besatzung.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Eindrücke, ich an mochte früher immer gerne an den Rhein gehen.
    Storchenbilder sind ein Vergnügen.
    Die Elbe ist hier auch sehr voll.
    Liebe Grüße und einen guten Wochenstart!

    AntwortenLöschen
  11. "Plittersdorf" irritiert mich immer, denn so heißt auch ein Stadtteil in Bon - Bad Godesberg...
    So eine Rheinenklave gibt es hier im Rheinland allerdings nicht.
    Sonnige Grüße!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Danke fürs Mitnehmen, liebe Birgitt,
    es war aber auch wunderschönes Wetterchen und die Natur ist jetzt so richtig fleißig!
    Angenehmen Wochenstart
    moni

    AntwortenLöschen
  13. Ja das schöne Wetter macht Lust die Welt wieder neu zu entdecken.... Die Störche haben dir ja wunderbar posiert.Ganz toll!!!
    Herzliche Grüsse in deine neue Woche
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  14. Wenn man die schönen Bilder von den Altrheinarmen so sieht, dann merkt man erst so richtig, wie grausam die großen Flüsse begradigt worden sind. Gerade beim ersten Foto unter Christas Logo dachte ich sofort "wie furchtbar"! Also der Rhein an dieser Stelle, nicht dein Foto! Ich freue mich immer, dass wir neben dem auch für die Schifffahrt begradigten Main unsere Nidda haben, die sich in weiten Teilen wieder schlängeln und ausdehnen darf. - Ist das Wetter nicht fantastisch? Da fühlt man sich gleich um Grade besser :-)
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  15. Wie wunderschön sind doch diese Ecken am Altrhein, wo die Bäume sich ins Wasser neigen - dort würde ich auch zu gerne einmal spazieren gehen, denn alles sieht so ursprünglich aus.
    Birgitt, und wieder so fantastische Storchenfotos hast du aufgenommen... sicher wird es davon im Laufe des Sommers noch mehr geben, dann hoffentlich auch mit Jungsstörchen.
    Beste Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  16. das muss ja eine wunderschöne gegend sein!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  17. wie vielfältig das Leben an den Altrheinarmen ist, das macht solche Freude zu schauen liebe Birgitt, Deine Spaziergänge mag ich so sehr. Liebe Grüße und danke fürs mitnehmen, Eva

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.