Dienstag, 14. März 2017

tierisch am Altrhein

...wirklich viel los war am Sonntag am Altrhein und ein paar Bilder hatte ich euch für heute ja versprochen...die Störche waren größtenteils bei der Futtersuche auf der Wiese...von ihnen habe ich euch auch gestern schon ein paar Bilder gezeigt...
...die Graureiher waren weit weg (Pfeile) als wir sie entdeckten...
...von der anderen Seite und Dank Zoom habe ich sie dann doch noch erwischt...
...auch dem Schwanenpaar näherten wir uns langsam...
...ein bisschen modelten sie dann doch bevor sie weiter zogen...
...der Buntspecht machte durch sein Klopfen auf sich aufmerksam, spielte dann ein wenig verstecken, zeigte sich dann aber doch noch...
...die größte Freude aber waren für mich die Kraniche...ich traute meinen Ohren kaum, als ich ihr Rufen hörte, denn noch nie habe ich hier in der Gegend welche gesehen...
...aber dann zeigten sie sich und drehten sogar über uns ein paar Runden, um an Höhe zu gewinnen...
...bevor sie weiter Richtung Nordosten zogen...ein schöner Ausflug war das...

einen schönen Dienstag wünscht euch
                                                                   

Kommentare:

  1. ich freu mich sehr, dass du jetzt auch kraniche gehört, gesehen und fotografiert hast. sind diese rufe nicht toll?? ich bin jedesmal hin und weg, wenn ich sie höre.
    und ich mag deine vogelbilder immer so gern und bewundere, wie nah du ihnen mit dem zoom kommen kannst!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  2. Was für herrliche Aufnahmen, liebe Birgitt! Die Störche von so nah zu sehen muss einfach wunderschön sein!! Und es waren sogar Kraniche in der Luft? Schöön - es wird Frühling, nicht wahr!? Hachz.. jetzt habe ich richtig Lust in den Himmel zu blicken. Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgitt,
    das ist eine total schöne Überraschung am Morgen!
    Ein schöner Ausflug, nicht nur für dich, ich freu mich, dass du uns mitgenommen hast,
    ganz tolle Bilder, einfach klasse, wenn man das erleben darf.....
    und ich freu mich auch tierisch!!!!
    Liebe Grüße
    Monika*

    AntwortenLöschen
  4. Das glaube ich dir gerne und soviel tierisches gibt es zu sehen. Da fliegen nicht nur die Vögel sondern auch die Zeit vergeht wie im Flug, gell.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Grrr, ich habe weder Kraniche noch Störche hier und der Eisvogel samt Graureiher am Monrepos, die waren zu weit weg.
    Auch der Bussard unten am Egelsee macht sich rar.

    Nun dann muß ich halt weiter Schwäne fotografieren, die sind ja auch schön.

    Wie Nova schreibt, die Zeit vergeht so schnell.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  6. grossartige vogel*reportage * gibt lust in der wilde natur zu gehen *
    im garten viele vögel aber immer zu spät dran um sie als foto festzuhalten :)
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  7. Das sind herrliche Tierbilder und am meisten freue ich mich über die Kraniche, denn bei uns kann man sie hören aber gesehen habe ich noch nie einen. Da hattest du wirklich Glück.
    Wenn ich auch aus dem Fenster schaue, dann sehe ich ein Taubenpaar,das Hochzeit halten möchte *gg*, auch schön anzusehen.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  8. Da wurdest du ja fürstlich belohnt beim Sonntagsspaziergang.
    Kraniche habe ich bewusst noch nie gehört oder gesehen.
    Bei den Störchen hatte ich auch Fotos gemacht am Sonntag.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  9. Da seid ihr ja richtig auf Entdeckungstour gegangen und wurdet ordentlich mit herrlichen flattrigen Motiven belohnt!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. wow..... da war ja jede menge los in der Luft und auf Land und Wasser

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  11. Was für herrliche Vogelbeobachtungen, ich bin ganz neidisch!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Na dann sind die Kraniche nun also bei dir!! Schön gell...
    Aber auch die anderen Vögelchen sind eine Freude anzusehen!
    Herzlich brigitte

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Birgitt,
    das war ja ein richtig aufregender Spaziergang. Viel zu sehen, zu staunen und vor allem auch für uns zu fotografieren. Danke fürs Mitnehmen.♥
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  14. Es wird eindeutig Frühling!
    Ganz tolle Bilder sind dir gelungen.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  15. Was für ein herrlicher Ausflug, liebe Birgitt!
    Ganz klar: ohne Sonnenbrille und Sonnencreme geht hier nix.
    Tolle Bilder, ein wunderbarer Frühlingstag, den du da eingefangen hast.
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  16. Ich bewundere auch immer deine Fähigkeit, Vögel zu fotografieren! Ganz super!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  17. So viele Vogelbilder!
    Beeindruckend und sehr schön.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  18. Oh ist das toll. Wir haben hier "nur" ein Buntspecht...der auch ganz ordentlich am klopfen immer ist...schöne Aufnahmen sind das...
    Liebe Grüsse Monika

    AntwortenLöschen
  19. Oh ist das toll. Wir haben hier "nur" ein Buntspecht...der auch ganz ordentlich am klopfen immer ist...schöne Aufnahmen sind das...
    Liebe Grüsse Monika

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Birgitt,
    wunderschöne Tieraufnahmen. Ich habe noch nie Störche in freier Natur gesehen, bei uns gibt es die nicht, über meinen alten Wohnort zogen immer Kraniche, untrügliches Zeichen dafür dass es Winter bzw. Frühling wird, Fischreiher habe ich gestern am Fluss beobachtet, da war ich jedoch bewußt ohne Kamera unterwegs.
    herzlich Margot
    P.S. Den großen Keilrahmen habe ich ursprünglich so hier click
    genutzt, als ich mir im Spätsommer ein Bücherregal kaufte und mein Schlafzimmer umgestellt habe, wurde das Tuch wieder Tuch und der Keilrahmen wanderte kurz darauf ins Wohnzimmer.

    AntwortenLöschen
  21. was ein schöner gefiederter Ausflug! Ich bin begeistert! Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.