Freitag, 3. März 2017

Zweige der Forsythie


...mussten vor ein paar Tagen vom Strauch geschnitten werden, um den Weg frei zu machen...ein paar ganz lange habe ich auf den Esstisch gestellt...
...etwas kürzere aufs Fensterbrett am Schreibtisch...
...und in der Küche...
...noch auf dem Tablett die Fundstücke von unserem Spaziergang am Altrhein, ein Pileababy und das Huhn, das schon öfter hier war...

...schnell waren alle Forsythien aufgeblüht und besonders an den letzten beiden Regentagen ein schöner Blickfang...
...an den Schreibtisch habe ich mir ein paar Schneeglöckchen aus dem Garten geholt...
...Holunderblütchen sammelt freitags unsere Blumen...

einen leuchtenden Freitag wünscht euch 
                                                     

Kommentare:

Nova hat gesagt…

Fehlen eigentlich jetzt nur noch Osterhase und Ostereier ;-) Forsythie erinnern mich immer sofort an diese Zeit.

Dir einen schönen Start ins Wochenende und viele Grüsse

N☼va

monique carnat hat gesagt…

frühlingsäste und blümchen auf dein tisch und die schön gestalltene fensterbänke * bunte märzblumen aus dem garten sind immer im haus willkommen :)

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Birgitt, besonders die langen Forsythienzweige gefallen mir.
Die Fensterbank hast du wieder wunderschön getaltet. Immer
ein Blickfang. Toll, wie du dir den Frühling ins Zimmer geholt hast.
Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
Irmi

gretel hat gesagt…

Schön, dass das Huhn wieder gackern darf :-)
Solche Forsythienzweige habe ich auch in der Küche stehen. Ein einfacher, aber wirkungsvoller Frühlingsbote und Farbtupfer.
Liebe Grüße und schönes Wochende

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Wie wunderbar, liebe Birgitt, dass Du die Forsythienzweige kürzen musstes, denn in Deiner Küche wirken sie einfach zauberhaft. Und weißt Du was ich besonders hübsch finde? Wie im Hintergrund die lustige Wimpelkette flattert. Wenn man zum Küchenfenster hinausschaut bekommt man direkt gute Laune. Liebe Grüße und ein charmantes Wochenende, Nicole

Herbst Liebe hat gesagt…

Besonders die Kombination von Forsythie und Tulpe gefällt mir. Hallo Frühling!
Herzlichst Ulla

Seraphinas Phantasie hat gesagt…

Hallo Birgitt,
das Gelb der Forsythien und der Osterglocken tut einfach der Seele gut. Und die Schneckenhäuser machen echt was her.
Viele Grüße, Synnöve

MarionNette Herm hat gesagt…

Haaaa nichts wie ab in den Garten und Rosen schneiden. Oder etwa nicht? Mir hat man beigebracht, dass die Rosen während der Forsythien-Blüte geschnitten werden! Achso, ja, du hast sie na drinnen und nicht draussen. Gut dann bleib ich halt doch auf dem Sofa! Danke fürs Zeigen deiner schönen Frühlingsdekoration. LG Marion

A. ZamJu hat gesagt…

Hallo liebe Birgitt, auch wenn es draußen vielleicht noch nicht so richtig schön ist, so bringt das gelb Deiner wundervoll arrangierten Dekoration den Frühling und gute Laune ins Haus.
Genieße Dein Wochenende.
Liebe Grüße, Angelika

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

So frisch gelb und weißes Frühlingsstrahlen bei dir. Lieben Gruß Ghislana

Gabi Kaeferchen hat gesagt…

Das schaut sooo schöööön nach Frühling aus

lg gabi

Astrid Ka hat gesagt…

Die Zeichen des Vorfrühlings in deiner Wohnung! Wenn das kein Zeichen ist....
Bon week-end,
Astrid

RAUMIDEEN hat gesagt…

Bei tanzen auch die Elf, wie schön, jetzt blühen die Schneeglöckchen überall.
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße
Cora

Biggi hat gesagt…

Hallo liebe Birgitt,
wow bei Dir stehen schon Forsythien in der Vase, soweit sind sie bei uns noch lange nicht.
Ich freu mich schon drauf wenn ich sie ins Haus holen kann, aber da muss ich wohl noch ein/zwei Wochen warten.
Schön hast Du es Dir wieder gemacht!

Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir...
Liebe Grüße
Biggi

moni hat gesagt…

Liebe Birgitt,
auf die Forsythien warten wir hier noch. Um so schöner, sie jetzt hier bei dir herrlich dekoriert, bewundern zu dürfen.
Liebe Grüße
moni

mano hat gesagt…

ist es nicht herrlich, endlich wieder frische blumenfarben in der wohnung zu haben? und das auch noch aus dem eigenen garten? toll sieht es bei dir aus, frühlingshaft schön einfach!!
liebe grüße
mano
...da hätte ich doch beinah noch vergessen, meine monatscollagen zu verlinken! tse, tse...

Elke Heinze hat gesagt…

Hallo liebe Birgitt,
das sieht ganz zauberhaft nach Frühling aus. Wenn man im Moment Zweige reinholt, dann sind die ratzfatz aufgeblüht oder die grünen Blättchen erscheinen im Handumdrehn. Ich war heute fleißig im Garten unterwegs. Das Wetter war endlich wieder dafür geeignet.
Herzliche Grüße
Elke

fabol hat gesagt…

Liebe Birgitt,

leuchtend ist ein gutes Wort für deinen Blütenschmuck! Die Forsythie ist wie purer Sonnenschein. Das Bild wo es vor un hinter dem Fensterglas blüht gefällt mir sehr.

Liebe Grüße
und ein schönes Wochenende,
Veronika

Heidi hat gesagt…

Dieses sonnige Gelb ist für mich ein wunderschönes Sinnbild für den herannahenden Frühling.
Alles Liebe
Heidi

Edith Wenning hat gesagt…

Die Forsythien sind schön, liebe Birgitt, aber am schönsten finde ich die Schneeglöckchen in der Vase. Jetzt ist Schneeglöckchenzeit. Da kommt man an ihnen nicht vorbei. Bei mir dreht sich momentan alles um Galanthus.
Ein schönes Wochenende wünscht Edith

Judika hat gesagt…

Liebe Birgitt,
sonnengelb leuchtet Deine Küche.