Donnerstag, 6. April 2017

unser Mittwochsausflug

...führte uns gestern ins Kinzigtal...zuerst nach Hofstetten...dort liefen wir von der St. Erhard Kirche hinauf zur Grabkapelle von Heinrich Hansjakob, Chronist und Heimatschriftsteller...
...dann vorbei an Waldsee und altem Mühlrad zurück...
...später fuhren wir ein Stück hinauf und wanderten entlang dem Bach durch das über und über mit Buschwindröschen und Sauerklee übersäte Tal weiter hinauf...
...zu den wundervollsten Wiesen mit üppig blühenden Blumen...
...und anderen Erfeulichkeiten am Wegesrand...
...auf dem Rückweg schauten wir uns noch die Altstadt von Haslach an...
die Glocken der St. Erhard Kirche in Hofstetten stehen neben der Kirche, Sakristeiglocken von St. Erhard und St. Arbogast, Rathausturm Haslach
...die unterwegs eingesammelten Glocken sind zwar bis auf eine nicht in Türmen, trotzdem schicke ich sie mal wieder zu Novas Glockenturmprojekt...


einen erfreulichen Donnerstag wünscht euch
                                                                      

Kommentare:

  1. Neee...das muss ja auch nicht sein liebe Birgitt. Egal wie und wo angebracht sind sie herzlich willkommen und ich freue mich sehr darüber dass du wieder mit dabei bist. Gewaltig die Glocken die ausserhalb unter den Dächern aufgehangen wurden und absolut schön finde ich das "Dreiergespann" an der Wand. Sowas mag ich sehr gerne.

    Ansonsten aber auch ein Dankeschön dass du uns auf dem schönen Ausflug mitgenommen hast. Finde es immer klasse dass du solche Ausflüge machst und dann solch schöne Bilder mitbringst.

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Märchenkulisse! Wunderbare Bilder!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Wäre gern mitgekommen...
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Einen schönen ausflug habt ihr wieder unternommen, das wetter hat mitgespielt - toll

    Ich denke allerdings, dass es sich bei den kleinen weißen Blümchen, um Sauerklee handelt

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Lieb Birgitt,
    ich bewundere immer wieder die tollen Ausflugsorte.
    Auch heute bin ich dir gern gefolgt. Es gibt nichts
    Schöneres als Wiesen, auf denen noch die kleinen Blümchen
    wachsen dürfen.
    Einen angenehmen Donnerstag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein schöner Frühlingsausflug.
    Die weiße Ente ist mir heute besonders aufgefallen, so ein schickes Tier.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Schon wieder eifrig unterwegs, liebe Birgitt? Ich komme im Moment nur sporadisch dazu, irgendwo im Bloggerland nach dem Rechten zu gucken...Noch eine schöne Zeit! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Danke für diesen wunderschönen Spaziergang. An jedem Ort hat es mir gefallen, vor allem aber die Natur holt mich zu jetztigen Zeitpunkt am meisten ab ;o)

    Ganz liebe Grüße, CriCra

    AntwortenLöschen
  9. Oh, wie schön es überall blüht. Ach, Frühling ist toll.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgitt,
    was für ein wunderschöner Ausflug. Danke ♥ fürs Mitnehmen.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  11. So eine Wochenteilung liesse ich mir auch gerne gefallen.
    Einen wunderbaren Ausflug habt ihr gemacht und du hast ihn ganz toll in Bildern festgehalten.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Eindrücke. Der Frühling ist jetzt richtig angekommen :)
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  13. ein ganz herrlicher ausflug ganz nach meinem geschmack!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  14. Das war ja wie ein kleiner Urlaub, Euer Ausflug. So herrliche Landschaft und ein zauberhaftes Städtchen, da wär ich gerne dabei gewesen.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Die Wiese ist ja wunderschön, mit so vielen Blumen...Wiesenschaumkraut und Primeln....die mag ich ganz besonders.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  16. Da habt ihr einen schönen Ausflug unternommen.
    Und Haslach ist gar nicht so weit weg von mir. :-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  17. wundervolle natur ! und glocken sind feine instrumente * höre gerne wenn sie in der breite stadt oder in dörfer ihre lieder singen oder nur die zeit angeben :)
    schönes wochenende *

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.