Sonntag, 21. Mai 2017

BOKEH

...ist heute das Thema...
...dafür habe ich mit meiner Spiegelreflexkamera und einem Weitwinkelobjektiv mit Festbrennweite ein paar Bilder im Garten gemacht...
...als BOKEH bezeichnet man den unscharfen Hintergrund, Genaueres ist hier (klick) nachzulesen...
...die Blüte scheint zu schweben...

einen frohen Sonntag wünscht euch
                                                                            

Kommentare:

Christa J. hat gesagt…

Das Thema hast du perfekt umgesetzt, liebe Birgitt und uns die Schönheiten aus deinem Garten mit jeweils einem schönen Bokeh präsentiert. :-)

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht
Christa

❈Paula❈ hat gesagt…

Liebe Birgitt,

das sind klasse Bilder. Habe nicht gewusst, wie man das nennt mit dem verschwommenen Hintergrund. Ich kann das nicht. Wenn ich mal eins habe, dann ist das der reinste Zufall.

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag
Paula

Astrid Ka hat gesagt…

Interessant, dass du das mit einem Weitwinkelobjektiv machst! Wahrscheinlich reicht einfach die Festbrennweite ( die ganze technische Seite des Fotografierens interessiert mich eigentlich gar nicht )...
Bei mir steht momentan in der Küche auch so eine schöne Makroaufnahme, passend zur Jahreszeit...;-)
Herzlichst
Astrid

Dällerin hat gesagt…

Liebe Birgitt,
einen schönen Sonntag wünsche ich Dir!
Deine Aufnahmen gefallen mir sehr. Blümchen sind immer ein sehr dankbares Motiv, ich besitze auch so ein tolles Objektiv mit Festbrennweite,, 50mmm.
LG Marita

kleiner-staudengarten hat gesagt…

Liebe Birgitt,
schöne Blümchenbilder für das BOKEH-Projekt, der Schnittlauch gefällt mir besonders gut.
Du bringst mich auf die Idee, mal nach den technischen Möglichkeiten meiner Kamera zu schauen.
Sonnige Sonntagsgrüße, Marita

Mein Elfenrosengarten hat gesagt…

Liebe Birgitt,
solche Bilder finde ich immer toll.
Vorne scharf, den Hintergrund erahnt man nur
und die Phantasie wird angeregt :-)
Wunderschöne Bilder!
Ganz liebe Sonntagsgrüße
sendet Urte

Junischnee hat gesagt…

Wunderschön sind Deine Bilder! Lieben Gruß, Christine

Schwarzwaldmaidli hat gesagt…

Solche Bilder finde ich immer wieder sehr interessant.
Toll sind deine geworden.
Liebe Grüße
Anette

Pia hat gesagt…

Die schwebende Margherita ist dir super gelungen. Am besten gefällt mir das Schnittlauchbild.
Eine interessante Art zu fotografieren.
L G Pia

Eva-Maria H. hat gesagt…

Du hast das mit einem Weitwinkel gemacht. Ohhhh, das gelingt mir nicht, ich kann das nur mit einem Makroobjektiv. Aber ich werde das probieren.

Gefällt mir gut.

Lieben Gruß Eva

Himmel Blau hat gesagt…

Herrlich...deine Blüten...eignen sich wunderbar für das Bokeh...Dir noch einen schönen Sonntagabend. LG Lotta.

fim.works Lifestyleblog hat gesagt…

Wundervolle Bokehs hast du hier, liebe Birgitt! Ich bin ein großer Fan von feinen Bokehs, das ist mal ein Thema bei Lotta, an dem ich ganz spontan teilnehmen kann ;-)

Tolle Bilder!

Was ist mit dem Sommer? Kam er heuet auch zu dir zurück? Oder brauchst du noch immer meine warme Jacke?

Liebe Grüße ... Frauke

Sadie´sGedankenfülle hat gesagt…

Liebe Birgitt,
das letzte Bild ist einfach mega ;-)
Lg und einen gemütlichen Abend.
Sadie

Judika hat gesagt…

Liebe Birgitt,
sehr schöne Aufnahmen sind Dir gelungen, Allium mag ich sehr, besonders in der Kombination mit roten Pfingstrosen.
herzlich Margot
P.S. Meine Hängematte hängt bei einem Bekannten im Garten und darf dort bleiben.

sabine hat gesagt…

Die Bilder sind Dir wunderbar gelungen, Birgitt!
Liebe Grüße + schöne Woche
Sabine

mano hat gesagt…

schöne bilder, ich mag besonders die schnittlauchblüte!!
liebe grüße in die neue woche,
mano

fabol hat gesagt…

Das Bokeh ist dir gut gelungen :D Ich L I E B E unscharfen Hintergrund und Unschärfe überhaupt. Tolle Blumenfotos!

Liebe Grüße,
Veronika

diefahrradfrau hat gesagt…

Blüten und Bokeh - das passt einfach auf´s Wundervollste zusmmen. Tolle Aufnahmen!
Liebe Grüße
Christiane

evaimgarten hat gesagt…

Oh wie hübsch! Tolle Bilder hast Du gemacht liebe Birgitt! Gartengruße, Eva

Elke Heinze hat gesagt…

Liebe Birgitt,
das Bokeh ist ein faszinierendes Thema. Oft wird es ja mit den Zerstreuungsflecken von Lichtern gleichgesetzt. Aber du hast recht, es ist vor allem der unscharfe Hintergrund, der bei Nahaufnamen mit großer Blende eintritt. Bei deinem Gänseblümchen ist mir der Effekt fast zu stark. Da würde ich mir eine leicht andere Perspektive wünschen, ein bisschen was vom Stiel oder so. Hier ist die Blüte so stark freigestellt, dass es schon fast wie reinkopiert aussieht, obwohl es das ja nicht ist. Der blühende Schnittlauch im ersten Foto gefällt mir am besten. Aber alle Fotos sind schön!
Herzliche Grüße
Elke

Andrea Karminrot hat gesagt…

Blumen eigenen sich hervorragend. Deine sind wirklich schön. Das schwebende Gänseblümchen gefällt mir besonders.
Lieben Gruß
Andrea