Mittwoch, 26. Juli 2017

ich sollte wirklich mal

...die Fenster putzen...
...dann könnte ich euch fleckenfreie Fotos von den Artisten vor meinem Fenster zeigen...
...die gerade die Reste vom Winterfutter gefunden haben...bei den Temperaturen gestern dachten sie wohl auch, es gehe jetzt rasch auf den Herbst zu...na die werden sich wundern...hoffentlich...

einen schönen Mittwoch wünscht euch
                                                     

Kommentare:

Nova hat gesagt…

Die sind bestimmt froh das die Fenster nicht so glasklar sind, so meinen sie zumindest nicht so schnell entdeckt zu werden ;-) Hoffe mal es gab bei dir nicht so heftig Unwetter wie ich in den Medien gelesen habe.

Dir auch einen schönen MIttwoch wünschend sende ich viele Grüsse

N☼va

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Bei dem Schietwetter putzt man doch keine Fenster, Birgitt! Das wäre vergebliche Liebesmühe ;) Deine kleinen Besucher können wir auch so ganz wunderbar sehen! Habt' ihr die Unwetter gut überstanden? Liebe Grüße, Nicole

Holunder hat gesagt…

Och nee, auf Fensterputzen habe ich gerade keine Lust. Noch reicht es, die Vögel zu beobachten, die mittlerweile schon scharenweise auf ihre Sommerfütterung warten. Dein kleiner Akrobat hat da ja Glück, das Futter ganz ohne Konkurrenz genießen zu dürfen.
Liebe Grüße
Andrea

monique carnat hat gesagt…

lustig deine vögelbilder ! habe vor kurzem bemerkt dass mein neuerer fotoapparat ein wahl "à travers la vitre" hat und da merkt man nicht dass ein glass zwischen dem objekt und die kamera ist :) habe es in letzter zeit versucht wenn es draussen regnet.
lieber gruss

bergblumengarten hat gesagt…

Ja, hoffentlich...weil wir ja am Freitag erst Ferienanfang haben....so ein Wetter, wie die Sintflut heute können wir da nicht gebrauchen. Fenster putzen gehört aber auch nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen...da zupfe ich lieber Unkraut ...:-)
LG Sigrun

frau mo hat gesagt…

hihihi! genau aus demselben grund (und weil besuch angesagt war ;-)) habe ich das letzte woche wieder mal erledigt. eigentlich mache ich das ganz gerne, da sieht frau wenigstens, was sie getan hat...
♥ monika

gretel hat gesagt…

Beim nächsten Schauer sind sie wieder da, die Flecken. Ich kann deine herrlichen Schnappschüsse von den Piepmätzen auch so sehr schön erkennen.
Vorgestern haben uns Meisen im Großen Garten aus der Hand gefressen, das war auch süß.
Liebe Grüße

Gabi Kaeferchen hat gesagt…

Fenster putzen wird überbewertet - aber klare Fotos sind natürlich dann der Dank dafür - das muss Frau dann abwägen

lg gabi

Heidi R. hat gesagt…

Hallo Birgitt,
ich füttere inzwischen das ganze Jahr über, weil besonders an Regentagen, die Vögel das Angebot sehr gerne annehmen. Es soll doch immer weniger Insekten geben?
Wie mir scheint, ist auch Deinem Piepmatz eingefallen wo es was zu holen gibt?
Ach ja, meine Fenster hätten einen Putz auch nötig...
LG Heidi

Varis hat gesagt…

Bei uns sieht es grade genauso grau aus wie bei euch. Kalt, nass, windig - da möchte man wirklich keinen Schritt vor die Türe machen.
LG, Varis

Pia hat gesagt…

Da würde ich auch noch warten mit Fensterputzern, weil wenn der Sommer zurück kommt stehen die Fenster eh offen. Bei dem Regenwetter ist es eine schöne Unterhaltung vor dem Fenster.
L G Pia

Schwarzwaldmaidli hat gesagt…

Bei dem Wetter würde sich das Fenster putzen nicht wirklich lohnen. Auch meine Fenster hätten es nötig, aber es regnet eh wieder dagegen.
Aber immerhin lohnt es sich bei dir aus dem Fenster zu schauen.
Liebe Grüße
Anette

Christine hat gesagt…

Herrliche Bilder sind das! Lass das ruhig mit dem Fensterputzen, mach lieber schöne Fotos!
Liebe Grüße
Christine

Katies Home hat gesagt…

Ja, hoffentlich. Hier ist es tatsächlich seit 3 Stunden trocken. ;-)...und das mit den Fenstern, fällt mir dann auch immer auf, wenn ich mit der Kamera hinter der Scheibe stehe :-DDD.
Lieber Gruß,
Katja

mano hat gesagt…

sehr süß, deine bilder! vom fensterputzen würde ich bei dem wetter allerdings dringend abraten!! oder sollte es bei euch etwa nicht regnen??
liebe grüße
mano

moni hat gesagt…

Liebe Birgitt,
momentan müsste man ja die Fenster zwischen zwei Regengüssen putzen und das macht nicht wirklich Sinn. Also warten wir wieder auf sonnigeres Wetter. Dann finden auch die artistischen Meisen wieder überall etwas zu futtern.
Liebe Grüße
moni

MarionNette Herm hat gesagt…

Liebe Birgitt, meine Fenster tragen den gleichen Punkte-Look wie Deine. Das ist jetzt in und den Vogel hat es sicher nicht gestört. Am Wochenende soll der Sommer zurückkommen ... LG sendet Marion

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Wie süß. Ich füttere ja immer ein bisschen. Als ich neulich die großen Terrassentüren frisch geputzt hatte, sind prompt an zwei aufeinanderfolgenden Tagen zwei Goldhähnchen dagegen geflogen, haben sich aber Gottseidank nach einer Besinnungspause wieder erholt... Liebe Grüße Ghislana