Donnerstag, 12. Oktober 2017

Stare

...noch nie habe ich hier bei uns welche gesehen...
...bis sie sich heute Mittag versammelten...
...auf dem Baum hinterm Haus...zuerst habe ich sie gehört...
...ich mag diese schönen Vögel und sie dürfen noch schnell zum Naturdonnerstag bei Ghislana...

einen gemütlichen Abend wünscht euch
                                                    

Kommentare:

  1. Liebe Birgitt,

    Stare sind bei uns keine Seltenheit und wenn sie sich sammeln, kann das ganz schön laut werden. Oft sitzen sie dann auch auf den hohen Stromleitungsmasten. Ich mag sie auch. Sie sehen wirklich sehr hübsch aus.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo du Liebe,
    ich bin ihnen auch begegnet und wurde überrascht hatte sie auch noch nie wirklich gesehen so nah...
    Wie freu ich mich, dass du auch so eine schöne Begegnung hattest. Sicher wirst du sie jetzt noch öfters sehen :)
    Danke für dein Teil geben! Sie singen schön gell die Vögel....
    Sei ganz lieb gegrüßt
    von
    Monika*

    AntwortenLöschen
  3. Da fällt mir ein „Star-Erlebnis“ aus Kindertagen ein: die ganze Geburtstagsgesellschaft saß bei Kaffee und Kuchen unter freiem Himmel, als ein riesiger Schwarm Stare über uns hinwegflog.....sie hatten wohl vorher ordentlich Holunderbeeren gefuttert.... !
    Schönes Wochenende, Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt,
    soviele Stare sieht man echt selten, gut, dass Du die Kamera griffbereit hattest,
    Herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Birgitt,
    ich kann mir das Konzert der Vögel gut vorstellen, im Nachbarsbaum bei uns, da haben sie in der Vergangenheit, auch schon Versammlung gehalten!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Sie kommen ja meistens in Scharen, wenn sie kommen. Jetzt kann man den Anblick genießen. Nur im Sommer, wenn sie sich über den Kirschbaum hermachen, braucht man starke Nerven...;-))
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und nun wird er Vogel des Jahres für 2018, aktuell vom NABU und LBV dazu ernannt worden. LG Sigrun

      Löschen
  7. Kann ich mur gut vorstellen dass du sie zuerst gehört hast. Die können ja auch ganz schön "Krach" machen. Hier habe ich momentan viele Amseln und ich finde es immer klasse wenn ich sie "schimpfen" höre *gg*

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  8. habe auch viele Stare hier gesehen, eigentlich mehr im winter ob die kälte bald kommen wird ?
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgitt,
    Stare sieht man nicht mehr so oft, sie gehören ja auch inzwischen zu den bedrohten Arten. Sie finden eben nicht mehr genügend Futter aufgrund der veränderten Agrarwirtschaft. Jetzt wurde er ja zum "Vogel des Jahres 2018" erklärt.
    Wunderbar, dass Du noch einen so großen Schwarm beobachten konntest.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  10. Stare habe ich hier bei uns noch nie gesehen. In England bei Stonehenge gab es welche. Sei herzlich gegrüßt von Beate

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Birgitt,
    ich habe bei uns selten Stare gesehen, obwohl wir hier genügend Obstbäumen haben, schade eigentlich.
    Als wir im Urlaub im Rheinland waren, konnte ich auch welche sehen...oh man die haben aber ein Krach gemacht. Hübsch sehen sie aus in ihrem glänzenden Federkleid.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  12. Ich sah sie auch, in Speyer, wo sie sich am Rhein in den Bäumen sammelten und ihre Reiseroute diskutierten... Es sind wirklich schöne Tiere. Von Kindheit an sind sie mir vertraut und ich höre sie sofort, wenn sie im Frühling wieder eintreffen und durch den Garten trippeln... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.