Mittwoch, 14. Februar 2018

Collagenmittwoch: Eye Poetry 12 und Mustermittwoch 7

...ich freue mich, dass es auch in diesem Jahr mit Andreas Projekt weiter geht...das ist der Text für diesen Monat:

Das Lerchenlied

Der Tag bringt seine Sorgen,
mich lässt es unbeschwert,
das macht, ich hab am Morgen
die Lerchen singen gehört.

Nun geh ich durch die Menge,
geh ruhig und mit Lust,
weiß keiner, was für Klänge
ich trag in meiner Brust.

Es klang so süß und labend,
rief Mut und Hoffen wach.
Den Tag lang bis zum Abend
klingt's mir im Herzen nach. 

Johannes Trojan

...und hier ist meine Collage dazu:


...der Untergrund ist eine Seite aus einer Zeitschrift, bemalt und beklebt...der Tag vom Sonnenaufgang bis zum Mond am Abend klingt dem morgendlichen Lerchengesang nach, gold leuchtend...die Sorgen machen kehrt...ja ich weiß, dass dies keine Lerche ist, aber das spielt für mich dabei keine Rolle, das Rotkehlchen war gerade da und erfreut mich hier im Garten sowieso viel öfter als eine Lerche, die ich ehrlich gesagt noch nie hier gesehen oder gehört habe...

...ich bin gespannt, was andere aus dem Text gemacht haben und schau gleich mal bei Andrea nach...


...und weil ich gerade in der Papierkiste gestöbert habe...
...habe ich noch zwei kleingemusterte Collagen...
...für den Mustermittwoch bei Frau Müller gemacht...




einen guten Mittwoch wünscht

                                        

Kommentare:

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Was für eine hübsche Collage, liebe Birgitt. Wie das kleine Mädchen die Lerche am Band hält.. zuckersüß!! Dir einen feinen Mittwoch. Herzlichst, Nicole

Astrid Ka hat gesagt…

Dich hat es gepackt! ( Und manches Material kommt mir bekannt vor ;-))
Weiterhin frohes Schaffen!
Astrid

Suza hat gesagt…

Dein Bild zum Gedicht ist zauberhaft und passt super zu dem schönen Gedicht.
Liebe Grüße
Susa

Müllerin Art hat gesagt…

Oh, die Frühlingskollektion, sehr schön. Ich danke fürs Mitmustern und freu mich auch auf den Frühling.
Musterdank und Mittwochsgrüße
Michaela

frau nahtlust hat gesagt…

Ich finde auch, dass Rotkehlchen statt Lerche dichterische Freiheit ist :-) Ein feines Ganzes heute bei dir, da war ich gerne zu Besuch und freue mich an all deinen Werkeleien!
LG. Susanne

Pia hat gesagt…

Richtig liebevoll gestaltet sind deine Collagen. Ob Lerche oder Rotkehlchen ist nicht so wichtig, Hauptsache wir können sie noch viel und oft singen hören.
L G Pia

mano hat gesagt…

ich bin auch ganz verzückt von deiner collage - und das rotkehlchen ist ja auch viel hübscher als eine lerche ;))! schade aber, dass du noch nie den gesang der lerchen im sommer gehört hast. hoch oben am himmel tirilieren sie was das zeug hält und es kommt weit unten in unseren ohren als schöner gesang an.
und danke für die neue frühjahrskollektion, sie gefällt mir sehr!
liebe grüße von mano

Rosahenne hat gesagt…

Wunderschön sind alle deine Collagen, liebe Birgitt!! Mir gefällt es sehr gut, wie du das Gedicht im Bild umgesetzt hast!
Ich wünsche dir Tage ohne Sorgen und mit viel Vogelgezwitscher!
Herzliche Grüße
Ingrid

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Von oben bis unten so zauberhaft, liebe Birgitt... Dabei hätte ich die Collage noch gar nicht angucken dürfen, bin ja noch gar nicht fertig. Und die kleingemusterte Garderobe..., ohne so unterkühlte Model-Gesichter gefällt sie mir sehr... Das ist mir beim Thema Gesichter von Nahtlust aufgefallen, auf der Suche nach Gesichtern sprechen mich diese Models so gar nicht an. Da spricht nix zu mir ;-) Naja, ich soll ja auch die Klamotten kaufen, haha, denkste... Liebe Grüße Ghislana

kleiner-staudengarten hat gesagt…

Liebe Birgitt,
eine schöne Umsetzung...deine farbenfrohe Collage trotz oder gerade mit Rotkehlchen gefällt mir gut und die Musterkleider zum Mustermittwoch ebenfalls.
Sonnige Grüße, Marita

Holunder hat gesagt…

Deine Collage ist so zauberhaft! Es stellt so schön die zarte Verbindung von Mensch und Vogel dar und passt so perfekt zum Gedicht. Ob jetzt Rotkehlchen oder Lerche ist ja egal.
Ich hab mir vor einem Jahr eine Vogelgesang-App fürs Handy geleistet, damit ich wenigstens ein paar der gefiederten Sänger benennen oder wiedererkennen kann.
Wie schön, dass Du wieder den Faden der Inspiration aufgenommen hast!
Liebe Grüße
Andrea

Eva-Maria H. hat gesagt…

Liebe Birgitt,
deine Collage ist so goldig geworden, mir gefällt sie sehr gut,
das kleine Mädchen und das Rotkehlchen süß.

Mit lieben Grüßen Eva
die auch die Kleidungsstücke wunderhübsch findet.

Lucia hat gesagt…

Liebe Birgitt,
diese Collage ist genial! Sprich, sie gefällt mir gut! Und auch die Frühjahrskleider machen guten Laune...
Herzliche Grüße von Lucia

Christa J. hat gesagt…

Eine tolle Collage hast du zur Lerche und dem Projekt erstellt, liebe Birgitt. Mir gefällt deine Umsetzung sehr, sehr gut.:-)

Auch zum Mustermix ist dir etwas Originelles eingefallen. Ideen muss Frau einfach haben! Hier bist du ganz in deinem Element.

Freue mich, dass ihr heute einen schönen Tag am Rhein verbracht habt und auch dort die Störche zurück sind. :-)

War aber heute auch wirklich ein sehr schöner Tag, morgen soll es ja ungemütlich werden, also musste das man heute voll auskosten. :-)

Ganz liebe Grüße und ich wünsche dir noch einen schönen gemütlichen Abend
Christa

ULKAU hat gesagt…

So wunderbar ist deine Collage geworden!
Hach, und auch bei dir Kleidung mit kleinen Mustern!
LG Ulrike

Nova hat gesagt…

Kann mich nur anschliessen...wirklich eine superschöne Collage hast du gemacht und ich gebe zwei Daumen hoch dafür d(^_^)b

Ebenfalls wie die Umsetzung vom Mustermix, da hast du dir auch was tolles einfallen lassen.

Liebe Grüsse

N☼va

Laura hat gesagt…

Deine Collage gefällt mir sehr gut. Ich mag die wild aufgetragene Farbe zu den klaren Formen aus der Zeitung. SChöne Arbeit. Viele Grüße, LAura

evaimgarten hat gesagt…

eine süße kleinmustrige Collage. Über die kopflose Frau, die die Blumentöpfe hält, musste ich allerdings lachen. Dein Vogelgesang am Band, wie ein Ballon, nur mit Tönen gefüllt, das find ich eine ganz liebevolle Idee. Sturzgrüße von Eva

Judika hat gesagt…

Liebe Birgitt,
Du bist ja richtig im Collagenfieber.
Toll!
viele Grüße Margot